Großes Tattoo kosten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, Tätowierer kalkulieren natürlich auch nach Zeit. Das heißt, der Preis hängt auch davon ab, wie groß Du bist und wie umfangreich Dein Arm ist. Und auch wenn Du keinen Schnickschnack willst, das Ausschraffieren kostet fast genauso viel Zeit wie Schatten etc. Manchmal sogar noch mehr, weil die Haut dabei stärker blutet und man dann nicht so schnell stechen kann. Ein guter Tätowierer wird sich auch künstlerisch einbringen wollen und Zeit für ein-zwei Skizzensitzungen veranschlagen. Auch die Gegend und damit die Ladenmiete macht sich im Preis bemerkbar. Ich selbst wohne in München, hier gilt: Mit 500€ wäre es noch sehr günstig. Bis 800€ wäre normal, darüber wäre nur gerechtfertigt, wenn der Tätowierer schon Preise gewonnen hat. In kleineren Orten wären die Preise wohl um die 25-30% günstiger, aber da ist auch die Gefahr höher, an einen "Wald und Wiesen"-Stecher zu geraten, der nur das Handwerk, nicht aber die Kunst beherrscht. Bevor Du Dich für ein Studio entscheidest, google auf jeden Fall den Namen, um zu sehen, was andere darüber schreiben.

Dankeschön! Sehr hilfreich.

0

ein tattoo in dieser größe wird meistens nach stunden abgerechnet - ob das schwarz oder bunt ist, das fällt beim preis weniger ins gewicht, da schwarz ja auch eine farbe ist.... und die stellen müssen ja gefüllt werden - mit farbe .....

den preis kann man nur schätzen, wenn man ein motiv hat und damit in etwa die dauer schätzen kann - also nur so vage und ohne jede vorstellung von einem motiv..... wie soll das gehen?? dann nur die außenseite vom arm oder auch die innenseite - und wie weit an der schulter bzw. am rücken bzw. --- ich denke da bist du locker ab 15 bis vielleicht 20 stunden dabei.....(ganz grob - kann auch mehr sein..)

die durchschnittlichen stundenpreis liegen derzeit bei 100 - 200 euro - bei bekannten künstlern steigen die aber ganz schnell nach oben, da sind preise von 500 - 1500 euro - in der stunde - ganz normal!!

Was möchtest Du wissen?