4 Antworten

Also ich benutze schon seit über einem Jahr das Fractal Design Define R4 und es ist echt ein super Gehäuse und eines des besten, wenn es um Verarbeitung geht.

Mein System ist deinem von den Komponenten her auch sehr ähnlich, bloß ist meins schon minimal älter (i7 3770k + GTX 770) und ich kann dir versichern, dass alles hereinpasst.

Alles ist sehr schlicht, alle InTake-Lüfter besitzen Staubfilter, das Gehäuse ist mit Schalldämmung ausgestattet und daher sehr leise.

Ich kann es dir sehr empfehlen für einen Preis von 85€.

Auch empfehlen kann ich den Nachfolger Define R5, der aber rund 110€ kostet.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Fractal-Define-R4-gedaemmt-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz_807433.html

Ich hoffe, ich konnte helfen :)

ist das auch wirklich groß genug

0
@CreeperHD1

JA! Da passen Grafikkarten bis 40cm herein und Prozessorkühler bis 18cm, also insagesamt fast alles, was man so bekommt.

0

Kommt drauf an wie viel du ausgeben möchtest.

Aber nebenbei gefragt was willst du mit dem PC anstellen? Wenn du ihn zum zocken benutzen willst würde ich dir als CPU eher einen Intel Core i7 oder Core i5 empfehlen, da diese auch noch einen Turboboost haben und effizienter sind im Bereich des Übertakten.

Totaler Quatsch.

Einen Intel Xeon bekommt man für 200€ , der auf dem Niveau eines i7-4770 ist, der normalerweise 300€ kostet. Somit bekommt man super Leistung zum kleinen Preis. Oben drauf wird auch noch jeder i5 deutlich geschlagen und mittlerweile haben die i7 bzw. Xeon z.B. in Battlefield 4 oder AC Unity weniger Fps-Drops.

Außerdem kann man nur die K- Modelle übertakten und dieser Xeon besitzt Turbo Boost 2.0.

0

Ich kann dir aus eigener Erfahrung das Nanoxia DS1 oder Nanoxia DS3 empfehlen.

Was möchtest Du wissen?