Großes Motorrad oder 125 ccm?

7 Antworten

Es kommt meiner Meinung nach drauf an wie alt du bist und wie dringend du Motorrad fahren willst. Da du Mofa fährst nehme ich mal an du bist um 15 Jahre alt. Willst du nun so schnell wie möglich Motorrad fahren, dann mach A1. Nachteil hier ist, dass bis zum finalen Schein, mit dem du alles fahren darfst noch 2 weitere Prüfungen auf dich zu kommen. (Nämlich A2 und A)

Umgekehrt kann man auf einer Maschine der FE A1 gut Fahrpraxis sammeln, 110-130 km/h (also die max. Geschwindigkeit, die diese Maschinen meist schaffen) sind ausreichend um nicht von anderen als Verkehrshindernis betrachtet zu werden und du kannst dich langsam an Maschinen mit mehr Leistung herantasten. 15 PS sind auch nicht zu verachten. Außerdem läuft auch die Probezeit schon.

Da man mittlerweile von A1 auf A2 eine Aufstiegprüfung machen kann und nicht mehr den Schein komplett neu machen muss (was bis vor knapp 1,5 Jahren so war) würde ich es auf diesem Weg machen. Preislich dürfte es sich nicht viel nehmen. Fährst du regelmäßig, dann sollte die Aufstiegprüfung auf A2 und später A kein großes Hindernis darstellen. Mit A1 ein gebrauchtes Motorrad holen, 2 Jahre fahren und dann die nächste Prüfung.

Wenn du erst für 125er machst, bekommst du ziemlich günstig eine Maschine, die auch versicherungsmäßig finanziell gut zu stemmen ist, auf der du Fahrpraxis sammeln kannst. Dann, wenm du den hast und für A anfängst, brauchst du nicht mehr so viele Fahrstunden ind nur praktische Prüfung ablegen. Ist eher ein Rechenexempel. LG Elfi96

Danke wie teuer ist a dann ?

0
@Scootertuner111

Mein Sohn hat für Führerschein für 125er ca 1200€ bezahlt, für die Erweiterung nur noch 500€. Er brauchte nur 5 Fahrstunden, um mit der gröseren Maschine klar zu kommen und halt die Prüfgebühr. Er darf jzt bis 300ccm fahren, hatte - weil ja schon mit 16 den FS - eben auch keine Probezeit mehr. LG Elfi96

0
@Effigies

Selbst wenn du 22 J alt wärest und den Großen A machst, darfst du noch nicht offen, also ungedrosselt fahren. Erst sb dem Alter v 25J.

0
@Elfi96

@Elfie96, erst gingen deine Erklärungen ja ganz gut los, aber dann kam noch ziemlich Müll dazu.
Bis 300ccm, das gibt es nicht. Dieses Warten bis x Jahre, auch das gibt es so nicht.

0
@Elfi96

Es ist 24 und nicht 25, Aber das war ja nicht die Frage.

Was hat das mit dem 300ccm zu tun? Wieso 300ccm?

0

Im Moment hast du so einige konfuse, also recht verwirrende Antworten, weil da auch noch sachliche Fehler drinstecken.

So, du fährst also Mofa. D.h. du bist wahrscheinlich 15 Jahre. Du kannst natürlich jetzt AM machen für 50ccm (wie Mofa) aber max. 45km/h. Wenn du mal Motorrad fahren willst, wäre das aber nicht der richtige Weg. Einen Schein für "große" Motorräder kannst du mit 16 aber auch noch nicht machen. Also ist das richtige für dich die Klasse A1.

Die Klasse A1 geht bis 125ccm und 15PS. Von der Geschwindigkeit her gibt es keine Einschränkung, du dasrfst so schnell fahren, wie die Dinger laufen. Das Mindestalter ist 16, du kannst mit dem Führerschein schon ein halbes Jahr vorher anfangen. Was auch gut ist, die Probezeit läuft schon. Wenn du dir nichts zuschulden kommen läßt, dann ist die nach zwei Jahren vorbei, wenn du PKW-Führerschein oder eine größere Motorradklasse bekommst.

Vom Preis her kannst du A1 so für 1000-1200€ hinbekommen. Nach zwei Jahren Besitz von A1 reicht dann eine praktische Prüfung, um A2 zu machen. 2-3 Fahrstunden braucht man dann wahrscheinlich aber schon wegen der größeren Maschine oder zumindest, um den Fahrlehrer vorher zu zeigen, dass man auch die größere Maschine beherrscht. Die Prüfung läuft nämlich formal ganz normal über eine Fahrschule. Die Kosten für Klasse A1 und nach 2 Jahren Prüfung auf A2 sind insgesamt wahrscheinlich etwas niedriger, als wenn man A2 auf einmal machen würde. Fahren darf man damit bis 48PS (oder 0,2 kW/kg).

Und hat man 2 Jahre A2, dann kann man sogar mit 20 schon durch eine weitere praktische Prüfung die Erweiterung auf die große offene Klasse A machen. 2-3 Fahrstunden würde ich trotzdem mal veranschlagen. Auf diese Weise kannst du mit 20 schon im Besitz der Königsklasse A sein, bei einem Direkteinstieg ohne Vorbesitz von A2 wäre das erst mit 24 möglich. Eine Einschränkung, wie andere das schreiben, gibt es für dich auch nicht.

Was möchtest Du wissen?