Großes Latium um eine Sprache auf Lehramt zu studieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey, also das kommt ganz auf das Bundesland und ggf. die Uni an! Mach Dich einfach auf den Bildungsseiten des jeweiligen Landes oder der Uni schlau. Ich komme aus NRW & wenn ich dort Englisch studiert hätte, hätte ich das Latinum in jedem Fall gebraucht. Ich studiere jetzt allerdings in Niedersachsen, dort wird z.B. an meiner Uni noch einmal abgestuft, WELCHES Lehramt Du studieren willst; d.h. ob Gymnasium (brauchen Latinum) oder wie in meinem Fall Grundschule (brauche kein Latinum). Die Voraussetzung die ich für den Master später erfüllen muss, ist generell eine zweite Fremdsprache, aber da ich einen Französischleistungskurs & DELF-Diplome habe, hat sich das für mich quasi schon erledigt. Klick einfach mal ein wenig rum! :)

Das kleine Latinum reicht meist nicht aus, um Sprachen auf Lehramt zu studieren. Es wird der Stufe Lateinkenntnisse gleichgestellt. Du brauchst ein "normales" Latinum, wie es jetzt in den meisten Bundesländern angeboten wird. Manchmal wird dieses auch Grosses Latinum genannt, meist ist dies aber mit Kenntnissen in der Versdichtung verbunden, die Du beim Latinum nicht brauchst.

Das gleiche Problem hab ich auch grad, aber in Geschichte. Ich muss jetzt das Latinum nachholen, obwohl ich das kleine hab. Einer in meinem Kurs studiert Französisch und muss auch das Latinum nachholen, obwohl er das kleine hat. Weiß aber nicht, ob das in jedem Bundeland so ist. Außerdem kommt es darauf an, für welche Schulform du studierst (Grund;Haupt/Real;Gym/Gesamt). Am besten frag direkt an den Unis nach, an denen du studieren willst. Viel Glück!

Kommt auf die Uni an, da müsstest du mal einen Blick in die Prüfungsordnung des Studienganges werfen. Generell brauchst du das Latinum aber erst zum BA Abschluss, d.h. wenn du die allerletzte Prüfung ablegen willst. Die meisten Unis bieten Latein-Kurse an, so dass du 6 Semester Zeit hast, das Latinum nachzuholen.

Ich studiere btw Germanistik und bei uns muss man 2 Fremdsprachen nachweisen. Ob das jetzt Englisch oder Latein, oder Englisch und Französisch sind, ist egal.

Ok vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich hab eh noch viel Zeit (3 Jahre) bis ich studiere, aber nach der heutigen Latinumsprüfung mach ich mir Sorgen. Naja vielleicht haben sie es ja auch in 3 Jahren schon wieder geändert und man braucht überall und für alles nur noch das Kleine :).

blubbigerblubb 12.07.2011, 22:38

Wir in NRW besitzen nur ein Latinum.

Vor 2 Jahren wurde es geändert. Habe meins letztes Jahr aboslviert.

0

Man braucht das große Latinum nicht, aber es ist unerhört hilfreich als Grundlage grammatikalischer wie verbaler Grundlage für alle romanischen Sprachen. Im übrigen, wenn Du meinst, Du hättest das "große" nicht geschafft, kann es sich ja nur um die Grammatik handeln, alles andere ist einfach Vokabellernen. Und wie willst Du dann die Grammatik der romanischen Sprachen beherrschen und gar noch unterrichten? LG

Es gibt kein großes Latinum mehr.

Es ist jetzt ein und das selbe :P

Was möchtest Du wissen?