großes Erinnerungsvermögen...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

angaben über das alter, in dem man bestimmte fähigkeiten hat, sind durchschnittswerte - erinnerungsvermögen hängt z.b. von der fähigkeit ab, sich selber im spiegel zu erkennen (ab ca. 1 jahr) und vom sprachvermögen. es gibt durchaus kinder, die sich an einen alter vor dem 5. lebensjahr erinnern.

das problem bei den "erinnerungen" ist aber: man kann es meist nicht prüfen, ob es eine richtige erinnerung, eine verzerrte erinnerung oder eine fantasie ist.

wenn du die dinge wie in einem film siehst, d.h. als ob jemand neben dir stehen würde, ist das ein sicherer hinweis auf fantasie, da man selber so nicht wahrnimmt. echte erinnerungen sind immer aus den eigenen augen heraus wahrgenommen - man kann seine eigenen hände sehen, sich selbst im spiegel, aber niemals sich selbst wie von einer anderen person beobachtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 2 Monaten in den Kindergarten? Ich denke solch Ereignisse wie 1. Kindergartentag, 1. Schultag.... daran kann sich jeder erinnern. Der Rest kann von Fotos stammen, aus Erzählungen und Phantasien und ich denke, dass dein Umfeld sich einfach nicht die Blöße geben will, etwas nicht mehr zu wissen (was für die nicht so wichtig war, aber für dich wohl....) und deshalb einfach nur immer sagt, "ja, hast recht, das war so"....denk mal sachlich drüber nach, ob es nicht auch so sein könnte. ansonsten gibt es Menschen die haben ein gutes photografisches Gedächtnis und andre eben weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
oOflowerOo 27.03.2014, 16:07

nein, ich war 2 Monate lang in dem Kindergarten....

Ne, ich habe das alles mal mit meiner Freundin besprochen, (die ich im Kindergarten kennengelernt habe) und es sind die gleichen erinnerungen aus unterschiedlichen Perspektiven.... ( unterschiede in Temperatur, "nettigkeit" etc)

Ich habe kaum Fotos aus der Kindergarten Zeit, erstrecht nicht vom Kindergarten selbst....

1

Das ist völlig normal und nichts Besonderes. Auch ich habe Erinnerungen, die sogar noch aus der Babyzeit stammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
oOflowerOo 27.03.2014, 16:07

Dafür das man als Baby nochnicht wirklich denken können, ist das ziemlich komisch.... da ist es dann doch warscheinlicher, das es erzählungen sind, Fotos, Videos...

0
Nachtflug 27.03.2014, 16:16
@oOflowerOo

Ist völlig ausgeschlossen. Ich habe mal fürchterlich geschrien, weil mir ein Stück Pappe, mit dem ich spielte, aufs Gesicht gefallen ist. Meine Mutter hat einfach nichts kapiert und mich auf Hunger, Windel und Schmerzen geprüft. Ich weiß, dass ich mich darüber geärgert habe. Dann hat sie angefangen zu singen. Geschrien habe ich wieder, als mir mein Vater mit der Pappe vor dem Gesicht herumwedelte.

Ein anderes Mal lag ich alleine im Zelt (das Zelt war blassgelb) und ich habe geschrien, damit meine Eltern kommen. Aber dann ging der Reißverschluss auf, und ich habe lauter fremde Gesichter angeschrien.

Meine Eltern waren nur mal kurz schwimmen gegangen.

Meine Mutter hat mir das, und viele weitere kleine Begebenheiten 30 Jahre später bestätigt.

0

Was möchtest Du wissen?