großes ebay problem bei einer Auktion

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Geht zu einem Anwalt und verklage den Verkäufer - nein echt! Bei ebay werden gültige Verträge geschlossen und deshalb kannst Du auch auf die Einhaltung dieses Vertrages pochen. Es gibt jede Menge Urteile von Gerichten, die das bestätigt haben und jeder Anwalt wird sich die Finger nach so einer Sache lecken - die kann man eigentlich nicht verlieren.

Kurz zu den Kosten - wenn Du kein Geld hast, kannst Du auch Prozesskostenhilfe beantragen - dann zahlt der Staat erst mal die Gerichtskosten und wenn Du die Klage gewinnst, muss der Gegner alle Kosten - auch Deine Anwaltskosten - erstatten.

Natürlich ist es deins, da ist er selbst schuld, wenn er es bei Ebay reinsetzt. Das is das Ebay Prinzip. Ihr habt einen Vertrag. Wenn er dir das Mofa nicht aushändigen lässt oder sonst was, dann schreib mal Ebay, die werden das auch Regeln können.

Ja, es ist ein gültiger Vertrag entstanden. Wende dich direkt an Ebay - ich glaube es gibt im hilfebereich sogar bei den FAQ einen hinweis wenn man ein Produkt nicht zum ersteigerten Preis erhalten soll sondern der Verkäufer mehr Geld verlangt.

cosmosevento 27.08.2012, 18:14

und was macht ebay? kommt zum verkäufer und poliert mmmm...das Gesicht? was hat ebay mit einem zwischen 2 privaten Menschen angeschlossenen Vertrag zu tun? Ist es ein Richter? Aus welchem Grund darf ebay entscheiden wer da Recht hat und wer nicht? Dafür gibts BGB. Und Rechtsberatung ist nur Anwälten vorbehalten, nicht einem eBay Mitarbeiter bzw. Hotliner, der 7 EUR die Stunde bekommt. Bevor du zum Anwalt gehst, schreib den VK an, setze angemessene Frist (7-14 Tage) und nur dann geh zum Anwalt. Vorher aber alle Beweise sichern, Artikelbeschreibung, Gebotsübersicht, Bestätigungsmail von eBay etc.

0
MissesPiggy 27.08.2012, 18:49
@cosmosevento

nicht einem eBay Mitarbeiter bzw. Hotliner, der 7 EUR die Stunde bekommt.

wo hast du das denn her ?

am telefon sitzen 1€ studentische aushilfskräfte

0

Du hast das Recht die Mofa zu diesem Preis zu bekommen.

Recht haben und recht bekommen sind allerdings zwei unterschieldiche Dinge. Setze dem Verkäufer schriftlich eine Frist, in der er dir die Mofa gegen das Geld auszuhändigen hat und teile ihm mit, dass du rechtliche Schritte gegen ihn einleitest wenn er diese Frist untätig verstreichen lässt.

Lässt er sie verstreichen, nimm dir einen Anwalt, damit er die notwendigen Schritte einleiten kann.

Natürlich hast du das Recht auf das Mofa für 50,- Euro, aber ohne Anwalt wird der Verkäufer es wahrscheinlich nicht herausgeben. Da können wir dir auch nicht helfen - und eBay auch nicht.

Gekauft ist gekauft. Wenn jemand bei Ebay etwas versteigert, dann ist der verpflichtet, dem Höchstbietenden den Gegenstand auszuhändigen, denn es ist ein rechtsverbindlicher Vertrag zustande gekommen. Wende dich an Ebay, damit sie dir helfen. Im Ernstfall hilft dann allerdings nur ein Rechtsanwalt und Klage. Aber du bist im Recht, egal wie niedrig der Kaufpreis war. Der Verkäufer muss ja nicht bei einem Euro beginnen und kann ja einen Mindestbetrag vorgeben. Wenn er das nicht tut, dann ist das sein Pech.

Er muss dir auf jeden Fall das Mofa für 50 Euro geben. Wenn keiner mehr bietet hat er Pech gehabt

Ja, hast Du.

Du hast es in der Auktion ersteigert und nur weil der Verkäufer zu dumm war, einen Mindestpreis zu setzen kann er Dir das nicht verweigern.

wende dich an einen Anwalt und gleichzeitig an EBAY Er muss verkaufen ! Glückwunsch

Was möchtest Du wissen?