Großer Unterschied zwischen Port. Portugiesisch und Spanisch?

2 Antworten

Portugiesisch hat sich ja zusammen mit Galicisch entwickelt, also aus einem nordspanischen bzw. nordiberischen Dialekt des Romanischen.

Zwei Regionen weiter lag Kastilien. Dessen Dialekt wurde später zur (gesamt-) spanischen Sprache geformt und war allen iberischen Dialekten des romanischen am ähnlichsten. Das hängt zum einen mit der zentralen Lage, zum anderen aber auch durch die absichtliche Klarheit des Spanischen in 2 Reformen im Mittelalter, die darauf ausgerichtet waren, dass Spanisch von allen Iberern/Hispaniern verstanden wurde.

So ist also Portugiesisch (Portugiesisch-Galicisch) näher am Spanischen (Kastilisch), als an weiter entfernten Punkten, z. B. dem Katalanischen, Französischen oder Italienischen.

Es ist aber klar eine eigene Sprache, mit einer völlig anderen Aussprache. Du wirst dich mit Spanisch sehr viel leichter tun, Portugiesisch zu lernen. Aber lernen muss man es trotzdem.

Das Vokabular überschneidet sich oft in seiner Ähnlichkeit. Im Portugiesischen hast du eben noch das lateinische Anfangs-F, was im Spanischen zu H und somit stumm wurde (farina, harina), são = san, paulo = pablo, o = el wie im Galicisichen, porto = puerto. Also es gibt schon vieles, was sehr ähnlich ist.

Hier hast du portugiesische Wörter im Spanischen:

https://es.wiktionary.org/wiki/Categor%C3%ADa:ES:Palabras_de_origen_portugu%C3%A9s

Da fehlt aber z. B. enfado = Wut. Das kam auch aus dem Portugiesischen.

Es besteht eine ganz große Ähnlichkeit.
Allerdings unterscheidet sich die Aussprache deutlich und auch im Vokabular gibt es durchaus Abweichungen. In der Grammatik sind die Unterschiede nicht groß.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke! Was wäre da zum Beispiel ein grammatikalischer Unterschied?

0
@LYDWAC

Ich habe die Sprache nicht nach dem Grammatikbuch gelernt, sondern aus der Praxis heraus. Von daher fällt mir spontan kein Beispiel ein. Irgendwas wird's aber sicherlich geben (beispielsweise ein unterschiedlicher Gebrauch des bestimmten Artikels in Redewendungen ... aber das ist jetzt eine vage Erinnerung).

2
@Tamtamy

Okay, das war ja einer :) Danke

0

Was möchtest Du wissen?