großer Fußzeh seit Monaten eitrig und angeschwollen - Ärzte sagen alle was anderes

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevort Du da groß an Dir herumdoktern lässt: Mach Dir mal kräftiges Salzwasser und halte die entzündete Stelle für va. 10 - 15 Minuten hinein. Das Salz zieht die Entzündung heraus, nach einigen Tagen sollte eine Besserung eintreten. Dennoch muss die Ursache für diese Entzündung herausgefunden wertden.

Kernseife kannst du vergessen! was genau es ist und woher du die Entzündung hast, weiss ich nicht, Könnte es sein, dass du falsches Schuhwerk benutzt?? Dass sie vorne zu eng sind, so dass kaum Platz für die Zehen da sind?? Du müsstest den Fuß jeden Tag baden. Ich würde dir empfehlen, dir in der Apotheke Betaisodona Flüssigseife zu kaufen und eventuell anschließend auch Betaisodona Salbe oder PVP-Jodsalbe auftragen. Bitte die Fußbäder niemals zu warm machen, sondern eher lauwarm, kalt, da Hitze die Entzündung fordert. Nagelbettentzündunge oder Knochenzysten sind schwierig zu behandeln, und man braucht Geduld. Ich würde es mit diesen Fußbädern mit Betaisodona Seife versuchen. Vielleicht bekommst du das in wenigen Wochen so in den Griff. Müsste meines Erachtens in 1 Woche schon eine Besserung zeigen.

Ich möchte mal die Antwort von Katja1976 ergänzen:

Podologen sind die einzigen, die sich "Medizinische Fupfleger" nennen dürfen. Sie haben eine zweijährige Ausbildung hinter sich und kennen sich somit mit sehr vielen Problemen rund um den Fußnagel bestens aus.

Die Probleme die Du schilderst deuten sehr stark auf einen eingewachsenen Fußnagel hin. Und da haben alle Mediziner im Studium gelernt, dass man den Patienten zum Chirurgen schickt.

DENKSTE PUPPE !

Es gibt eine alternative Heilmethode, die nur Podologen anwenden:

Die Nagelkorrekturspange !!!

Den nächstgelegenen Podologen findest Du auf podologenlsite.de

Und Details zur Nagelkorrekturspange findest Du auf www.podologie-lauer.de/pola/eingewachsener-fussnagel.html

Haut neben Nagel rot und dick?

Wie schon im Titel erwähnt ist die Haut meines großen Zehes an der linken Seite rot und angeschwollen. Im Januar hatte ich eine Nagelbettentzündung bei der eine Operation durchgeführt werden musste. Bei dieser haben sie mir halt bei der Ecke wo der Nagel eingewachsen war das Fleisch entfernt und somit kann es garnicht sein das es eine Nagelbettentzündung ist weil da eigentlich nicht einwachsen kann und wenn würde man das ja sehen.Trotzdem ist es rot,dick und sieht aus wie eine Entzündung.

Was könnte das sein?

...zur Frage

Agenturen für Operationen im ausland?

Suche nach guten Agenturen für Operationen im ausland es sollten keine Einschränkungen geben also das die mir operieren was ich möchte

Also wenn ich mir denn fusszeh ampotieren will dann solln die das machen ohne dum rum zu labern wie deutsche ärzte

...zur Frage

Bleibender Schneidezahn kommt nicht raus (15 Jahre alt)?

Hallo,

also, bei mir kommt alles wirklich etwas spät... Habe mein letzten Milchzahn vor etwa einen halben Jahr verloren. (Rausgerüttelt)

Nun ich habe jetzt seit vielleicht 8 Monaten eine obere Zahnspange. Aber um die untere Einsetzen zu können, warten die Ärzte bis der Bleibende Zahn (oberer Schneidezahn) endlich da ist. Dies ist immer noch nicht der Fall und ich mache mir langsam sorgen, was die Ärzte sich einfallen lassen um diesen Zahn zum Vorschein zu Bringen. Ich habe mehrere Themen darüber im Internet gelesen und ich muss ehrlich sagen, dass ich geschockt bin, was die Ärzte machen, um das Problem zu lösen.

Sollte ich mir Sorgen mache?

...zur Frage

Kleinere "Pickel" am Fußzeh?

Hallo, meine Nichte hat seit kurzem so kleine Pickel auf EINEM Fußzeh. Und nicht gerade wenige. Sie hatte vor kurzem einen Schnitt an der Innsenseite des Zehs - sie hat sich mit dem anderen Fußzeh(nagel) geschnitten. Der Riss ist zu gut wie weg aber diese kleinen Pickel sind da. Wie Warzen sehen sie nicht aus... und FUßpilz ist ja nicht genau an EINEM Zeh.

Es würde jucken und wenn sie kratzt tut es auch weh.

Kann das vielleicht eine Entzündung sein?

...zur Frage

Fußnagel gerissen am Zeh. --> Nagel komplett rausziehen? Was machen?

Hallo,

an meinem linken kleinen Fußzeh ist mein Fußnagel bis zum Nagelbett gerissen.

Der Riss ist fast ganz links, der linke Teil des Nagels ist schmal, der rechte Teil fast komplett Nagelbreite.

Der linke schmale Nagel am Zeh schmerzt immer, wenn ich an die Matratze oder an die Decke oder sonstwo dranstoße.

Ich habe ihn vor 2 Monaten rausgezogen, es hat geblutet aber er wuchs für sich wieder nach.

--> Was soll ich jetzt tun?

Bringt es was, wenn ich den kleinen Nagel komplett rausziehe?

Oder kann ich den Nagel anderswie reparieren?

Danke schonmal!!!

...zur Frage

Kann man eine 4 seit 4 monaten abgelaufene Nagel Entzündungs salbe noch benutzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?