Großer Bruder sieht das Problem nicht ein. Wie kann ich ihm das klar machen?

... komplette Frage anzeigen

27 Antworten

Dein Bruder hat nix falsches gemacht. Du hast was falsches gemacht. Und da ja die häuslichen Standpauken offenbar bei dir zum einen Ohr rein und zum anderen wieder heraus gehen (du hattest das ja sogar schon einkalkuliert...), hat er dich eben da gepackt, wo es dir weh tut. Natürlich ist das nicht toll, vor allen Leuten gefaltet zu werden. Aber er ist verantwortlich - und du gerade dabei, dir deine Zukunft zu versauen. Was erwartest du? Dass du machen kannst, was du willst - er aber immer lieb und nett sein muss? Freu dich, dass sich jemand so viel Sorgen um dich macht. Und wenn du dir weitere Peinlichkeiten ersparen willst, dann halte dich an das, was er dir sagt. Ganz einfach. Verschwende deine Energie lieber nicht darin, dich über ihn zu beklagen - sondern steck sie ins Lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich denke mal das Problem liegt hier eher auf Deiner Seite. Gut es ist vielleicht nicht sehr geschickt wenn Dich Dein Bruder da vor allen Leuten runter putzt aber Du mußt Dir auch irgendwie mal über die Folgen im klaren sein. Er bemüht sich Dir Dein Leben für die wichtige Zukunft so zu gestalten das Dich am Ende weiter bringt Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuhause schimpfen scheint ja nicht zu funktionieren. Schimpfen ist zwar generell der falsche Weg, da du dich aber massiv uneinsichtig zeigst, dich über alles hinweg setzt und ihn wiederholt für freundlich gesagt "blöd verkaufst", tut es dir nur gut, selbst auch mal blöd da zu stehen.

Krieg dich am Riehmen und sie zu dass es mit deiner Leistung wieder besser wird. Das ist nur in deinem eigenen Interesse, auch wenn du das aktuell anders sehen magst und deine Prioritäten in anderen Bereichen siehst.

Dein Bruder kümmert sich um dich wo bereits familär einiges im Argen zu liegen scheint, er achtet darauf dass du deine Zukunft sicherst bzw sichern solltest, obwohl er selbst in einem Alter ist, wo die meisten gerade so auf eigenen Beinen stehen können. Er braucht sich wirklich keinen Vorwurf machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, das kann Dein Bruder schon machen - bis jetzt haben ja häusliche Standpauken nichts genützt. Vielleicht wirst Du jetzt klüger?

Hol doch einfach den Stoff nach, schreibe bessere Zensuren - dann wid das schon wieder. Oder brauchst Du keinen Schulabschluss? Und keinen Beruf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheint ein absolut korrekter fürsorglicher Bruder zu sein , Du kannst froh sein , das er sich um Deine Zukunft sorgt !!! Dein Verhalten hat Ihm doch keine Wahl gelassen und ohne etwas Strenge wären wir erwachsene wohl heute auch alles nur Vollversager ! Absolut richtig von deinem Bruder !!! Viele haben keinen Bock auf Schule, Arbeit usw. trotz allem müssen wir alle unser Leben bestreiten und wer Spaß haben will muß auch arbeiten um sich das zu verdienen ! Dein Bruder geht ja schließlich auch für dich mallochen , oder ? ..... Ist sehr undankbar von Dir , so einen tollen Bruder zu belügen und zu verarschen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lena,

doch das kann er, denn anders scheinst du es nicht zu verstehen. Er war schon sehr geduldig mit dir, du hast es überstrapaziert. Du solltest dich echt schämen das du ihm so einen Ärger bereitest. Wenn du so weiter machst und ihn noch mehr belastest mit deinem unmöglichen Benehmen wirst du im Heim für Schwererziehbare landen. Er hat das Sorgerecht für dich (Ich kann mir denken warum du nicht erzählen möchtest warum) also hat er auch die Sorgepflicht für dich. Mit deinem Verhalten machst du es ihm unmöglich seine Pflichten zu erfüllen. Ob du Bock hast oder nicht, du wirst lernen müssen und den Stoff nachholen, sonst sitzt du spätestens in 4 Jahren in der Gosse. So ein Verhalten wie du es an den tag legst lässt sich kein Erwachsener gefallen. Sei froh das er dich nur aus dem Wasser zitiert hat, ich hätte dich 1 Woche in die Schule begleitet, das ist dann so richtig peinlich. Überrasche deinen Bruder doch mal zur Abwechslung mit einer guten Note und lass die Dinge sein die er dir verbietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenchen3
23.01.2013, 20:12

Ich würde ihn ja mit ner guten Note überraschen wollen, aber da es bald Zeugnisse gibt, ist das ziemlich schwierig. und dann bekommt er erstmal den nächsten Schock. vielleicht sollte ich ihn vorwarnen und dann mit nem essen überraschen

0

Was soll dein Bruder einsehen? Du hast es provoziert. Warum soll er Rücksicht nehmen auf deine Gefühle. Du nimmst auch keine Rücksicht,wenn du über jede Regel latschst. Er meint es nur gut und ich finde,du solltest dich freuen,so einen Bruder zu haben. Er schaut wenigstens auf dich. Das ist keine Schikane. Er möchte nur,dass es dir im Leben gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er hat das sorgerecht und damit die verantwortung für dich und auch irgendwie für deine schulnoten. vielleicht denkt er sich das zuhause schimpfen scheinbar ja nichts nützt wenn du trotzdem nicht lernst und dich aus dem haus schleichst obwohl er es dir verboten hat.

wenn du dich nicht an regel halten willst musst du mit den konsequenzen leben. hätte ich mich weggeschlichten obwohls meine eltern verboten hätten, hätten die mich auch abgeholt und ordentlich zusammengefaltet. vermutlich auch vor allen!

rede mit ihm, entschuldige dich. mehr wirst du nicht tun können. und setz dich auf deinen hintern und lern! ich weiß in dem alter sieht man des noch ander (hab ich auch damals) aber irgendwann wirst du froh über gute noten, eine gute ausbildung und ein gutes gehalt sein!

liebe grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ohne zu wissen warum du bei deinem Bruder wohnst, kann ich mir vorstellen wie schwer es für ihn (und auch für dich) sein muss. Du kannst dich wirklich freuen, dass du einen Bruder hast der sich so um dich kümmert und um dich sorgt.

Glaube mir, er hat selbst auch besseres zu tun als dich aus dem Schwimmbad zu holen. Dass er es trotzdem tut zeigt, dass er dich wahnsinnig lieb hat.

Tue ihm und vor allem auch dir den Gefallen und lerne. Du musst ja kein 1er-Schüler werden, aber zumindest grob zurechtkommen solltest du in der Schule schon. Sonst lebst du in 20 Jahren immer noch bei deinem Bruder.

Oder bei irgendnem Typ den du dann deinen Freund nennst und der dich versorgt und von dem du dann abhängig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde das verhalten von deinem Bruder richtig. wenn du es nicht lernst wenn er es dir zu hause klar macht, wird er wohl zu anderen mitteln greifen und wenn das eben heißt, dich vor versammelter manschaft zusammenzufalten.. vielleicht solltest du einfach mal auf deinen bruder hören, dann macht er sowas sicher nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst stolz auf deinen Bruder sein, dass er versucht das beste aus dir zu machen. Andere Eltern könnten sich davon eine Scheibe abschneiden.

Das wirst du jedoch kaum einsehen --> Pubertät. Ich hätts auch nicht einsehen wollten mit 14.

Setz dich hin und lern und verkack deinen Schulabschluss nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beschreibst hier eine ziemlich lange Liste an Versäumnissen und Verstößen gegen die Regeln die dein Bruder aufgestellt hat. Du bist nciht ferngesteuert oder so, DU bestimmst, dass du die Regeln missachten willst und DU bestimmst, dass du keinen Bock hast auf Schule usw. Da ist kein anderer Schuld dran!

Du weißt, dass auf Mist bauen eine Konsequenz folgt also tu nicht so, als würde man dich ungerecht behandeln! DU haust eine Chance nach der anderen in die Pfanne und machst deinem Bruder und DIR SELBST (!) das Leben schwer und dann wunderst du dich auch noch, wenn die Konsequenzen unbequemer werden!

Was du tun kannst? Setz dich auf deinen Hintern und kümmer dich um die Schule! Die Schule sausen lassen ist der größte Fehler den man in deinem Alter so machen kann. Entschuldige dich bei deinem Bruder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bruder hat vollkommen Recht mit seinen Maßnahmen. Ich weiß ja nicht wie die äußeren Umstände sind aber du scheinst ziemlich undankbar gegenüber deinem Bruder zu sein. Seu lieber froh, dass er sich um dich und deine schulische Ausbildung sorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anscheinend hilft es ja nicht, das du bei ihm wohnst und er alles versucht, das du einen schulabschluss bekommst.

du hast doch bewusst in kauf genohmen, das er zum training kommt und dich zusammenfaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenchen3
23.01.2013, 15:37

Bewusst habe ich das nicht in Kauf genommen. Ehrlich gesagt habe ich da nie mit gerechnet, Ich habe meinen Bruder vorher selten im Schwimmabd gesehen. Ausser um mich hin zu bringen und abzuholen ;-)

0

Hallo Lena,

eigentlich solltest Du Deinem Bruder dankbar sein, dass er Dich aufgenommen hat, sich um Dich kuemmert .......

..... aber statt dessen verursachst Du ihm Sorgen und jede Menge Stress !

Und da wunderst Du Dich ueber seine Reaktion ???

Du solltest Dich vielmehr bemuehen, dass Du endlich wieder die Kurve kriegst, es geht naemlich um DEINE Zukunft, also setze Dich hin und lerne !

Und bei Deinem Bruder solltest Du Dich fuer Dein unreifes Verhalten entschuldigen.

Das klingt jetzt vielleicht hart, aber ich meine es nur gut mit Dir.

Liebe Gruesse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bruder hat völlig Recht. Was erwartest Du? Du baust einen Mist nach dem anderen, und willst ihm klarmachen, daß er im Unrecht ist? Das ist ja wohl ein schlechter Witz. Wenn seine Sanktionen nicht greifen, dann muß er Dich eben vor versammelter Mannschaft zusammenstauchen. Natürlich ist das peinlich, und das soll es auch sein. Denn anders funktioniert's ja offensichtlich bei Dir nicht.

Werd erwachsen! Sieh zu, daß Du die Schule auf die Reihe kriegst, damit Du später mal nicht von Hartz4 leben mußt! Und mach es Deinem Bruder nicht so schwer - der hat's nämlich auch nicht einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Großer Bruder sieht das Problem nicht ein

Im Gegenteil. Anscheinend siehst du nicht ein, dass deine Einstellung das Problem ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Lena,

Dein Bruder ist noch sehr jung. Und ich weiß nicht, wer mit 25 Jahren so viel Verantwortung für die kleine Schwester übernehmen kann und will. Normalerweise geht man in dem Alter nach Feierabend mit den Kumpels aus, und fährt am Wochenende mit der Freundin weg.

Und nun ist er fast schon ein Vater für einen Teenager. Ganz bestimmt wäre er stolz auf Dich und auch auf sich selbst, wenn alles super läuft, und Deine Noten in der Schule gut werden. Er ist nicht Dein Gegner, sondern Dein Bruder. Und er tut das für Dich, weil er Dich lieb hat. Und Du tust ihm weh, wenn er angelogen, und verschaukelt wird. Das ist nicht fair. Kannst Du das nicht irgendwie ändern, damit ihr bei Eurem Zusammenleben mehr Spaß, als Sorgen habt? Er hätte es wirklich verdient.

Nun muss er auch noch Sorge haben, dass ihm über kurz oder lang das Sorgerecht entzogen wird, weil er es einfach nicht kann. Das wäre für Euch beide wohl mehr als traurig.

Wer schmeißt eigentlich bei Euch den Haushalt? Dein Bruder,? Oder ist die Wohnung blitzblank, und das Essen, was Du gekocht hast, steht auf dem Tisch, wenn er von der Arbeit kommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenchen3
23.01.2013, 15:52

Ihm wird schon nicht das Sorgerecht entzogen. Hoffe ich zumindest. Und ich hatte ja auch schon wieder gelernt, aber die 5 fiel da halt noch rein.

Also ein bisschen muss ich auch im Haushalt übernehmen, aber sonst macht mein Bruder alles. Ich bin doch keine Putzfrau oder so ein Hausmütterchen.

0

ich finde er darf das und weil du es nicht anders kapierst mit den lernen und du eh machst was du willst und strafe muss nun mal sein,vllt. in der öffentlichkeit sollte dir ne warnung sein und es ist vorallen peinlich,vllt.hörste jetzt auf deinen bruder und er meint es bestimmt nicht böse.es gibt rechte und pflichten und zu deinen pflichten gehört nun mal lernen,du wirst ihm später mal dankbar sein,auch wenn du es momentan nicht einsiehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du ihm klar machen das er Unrecht hatte dich anzumeckern, weil du das gemacht hast was du nicht hättest machen dürfen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?