Großer Ast eines (Nachbar) Baumes fiel ohne Sturm auf mein Auto

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

@ Luise sorry habe aus Versehen den "Inhalt beanstanden" Button gedrückt, dabei wollte ich Dir nur einen Kommentar senden.

Nun, ich habe eine Vollkasko. Über diese wird der Schaden jetzt wohl auch abgewickelt. Nachteil: 650 SB, Höherstufung um 15 % (das wirft mich um glatte 5 Jahre zurück!!!) 1.200 € kassiert die VK ein, da Neu- für Altteile eingebaut werden und der Wertverlust am Auto beträgt mit Sicherheit so um die 2-3 TDS €, da er jetzt als Unfallwagen angegeben werden muss. Ganz schön happig. ... Und ich kann da gar nichts für!!! Das ist sooo ungerecht!

Liebe surfnick,

bitte nutze in Zukunft den Link "Antwort kommentieren" unterhalb der betreffenden Antwort um einen Kommentar oder eine Ergänzung zu schreiben.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

0

Zumindest zeigt das wieder das GEIZ eben nicht GE.. ist. Eine vernünftige Kfz Versicherung hat einen Alt für Neu Ausschluss und einen Rabattretter! Nur kostet sie halt ein paar Euro mehr. Nun, bei Dir hätte sich das aber wohl gelohnt.

0

Unvorstellbar, wenn dieser Fall vollends auf mir sitzen bliebe, dann zweifele ich wirklich an unseren Gesetzen und vor allem an der Gerechtigkeit. Hier gab es „lediglich“ einen erheblichen Sachschaden – Fakt ist (und das ist weitaus schlimmer), bei verletzten Personen wird nicht anders verfahren! Erkläre das dann mal z.B. der querschnittsgelähmten betroffenen Person und wer tröstet am Grab, wenn’s noch tragischer käme. Für mich ist all das mehr als ungerecht und nicht nachvollziehbar.

@surfnick:

Dieses ist jetzt schon die DRITTE Antwort, die Du auf Deine eigene Frage gegeben hast.

Warum stellst Du überhaupt erst eine Frage, wenn Du sie selbst beantworten willst?

0

Der (schlechte) Witz an der Sache ist, dass der Nachbar nicht versichert ist. Auch die Haftpflicht deckt den Schaden nicht ab, da er dort keinen Wohnsitz hat. (unbebautes Wald-Grundstück)

Dann wird er den Schaden wohl privat bezahlen müssen. Jetzt erst recht zum Anwalt.

0

Den Schaden müsste eigentlich die Haftpflichtversicherung Deines Nachbarn übernehmen. Ich würde an Deiner Stelle einen Anwalt einschalten. Es kann ja nicht sein, dass Du den Schaden bezahlst.

Der Nachbar muss doch wohl für Gefahr, die von seinem Grundstück ausgeht, haften. Nicht für unbeschädigte Bäume, aber er hat trockene Äste zu entfernen. Das gehört zu seiner Sorgfaltspflicht. Hast Du eine Kaskoversicherung? Falls ja, dann wird die schon ihre Anwälte einschalten, damit sie nicht bezahlen muss.

eigentlich sollte der Knabe eines Gundstückseigentümerhaftpflicht haben, die für solche Schäden aufkommt...denn bekanntlicherweise: Eigentum verpflichtet...jedoch, sollte man sich wirklich shr schnell Rat holen bei einem Anwalt und den Schaden vorab über die Vollkasko (wenn vorhanden) regulieren lassen..davon wird man zwar höher gestuft, aber bei einem Prozeßerfolg, können die Kosten (auch hochgerechnet auf die Folgejahre) eingeklagt werden.

Jede Person ist selbst dafür verantwortlich wo er sein Auto parkt. Und wenn dem Nachbarn keine Verletzung der Sorgfaltspflicht vorgeworfen werden kann wirst Du wohl den Schaden selber tragen müssen. Übrigends ist so ein Schaden in Polen viel günstiger zu reparieren als hierzulande.

So unwahrscheinlich sich das anhört, es muß deine Kasko-Versicherung aufkommen. Der Eigentümer des Baumes muß nicht haften. Wir hatten kürzlich einen ähnlichen Fall in der Nachbarschaft.

Na der Experte war wohl von der Haftpflichtversicherung des Nachbarn, oder? Wenn eine Bruchstelle "augen"scheinlich intakt ist, der Baum sich aber darum nicht kümmert, dann ist das höhere Gewalt? Oder irrt sich jemand da gewaltig?

Auch mein Gedanke, getan, aber der Nachbar ist selbst Anwalt und ein Aalglatter .... dazu. Ist das die Ironie des Schicksals, gelle ?

Er hat sicher Kollegen, die ihm gewachsen sind.

0

Wenn das höhere Gewalt sein soll, müßte das nicht die Teilkasko übernehmen?

mit Bestimmtheit nicht..maximal die Vollkasko..

0

Was möchtest Du wissen?