Großen Mist gebaut oder doch nicht?

5 Antworten

Mein erster Tipp währe kom erstmal etwas runter. Du scheinst in diese Sache sehr viel rein zu interpretieren. Außerdem meine ich eine Art zwang und übermäßigen Ehrgeiz für dieses Mädchen zu erkennen. Gebt euch mehr Zeit schreibt noch länger miteinander usw. Vielleicht warst du auch zu forsch in der ganzen Sache.(ihr gleich die Wahrheit (z."Ich liebe dich um ist es ernst zwischen uns ) zu sagen. Ich bin der Meinung hast sie oftmals überrumpelt. Und hast ihre Signale die sie aussendet nicht verstanden.

Zur ihrer Freundin, den Kontakt hätte ich herunter gefahren. Wenn man mit beiden schreibt/ Kontakt hat, unklare Situation ist, kann es schnell zu Streit kommen. Mit allen daraus Resultierenden Folgen.

Es könnte auch sein. Das sie nicht weiss was sie möchte. Wir wissen nicht wie sie denkt, gab es mal ein Erlebnis das sie in solchen Sachen negativ beeinflusst hat!Kurz gesagt wir kennen ihre Hintergründe nicht. Was mir noch auffällt. 

Frage: Woher weißt du das ihre Freundin Single ist? 

Ich würde einfach mal Gras über die Freundschaft wachsen lassen. Halte weiter hin Kontakt mir ihr. Und lass Zeit vergehen. Versuch nach einiger Zeit wieder eine engere Freundschaft aufzubauen. Du wirst schnell Merken ob sie dich weiterhin mag oder sogar liebt. Außerdem erhälst du Infos aus erster Quelle. Und brauchst nicht immer Vermutungen auf zu stellen um die Gründe für ihr Verhalten. 

Zu meiner Meinung:

(Noch zu sagen ist ich bin kein Experte auf dem Gebiet der Psychologie etc. meine Meinung kommt größten Teils aus dem Bauch. )

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Vielen Dank. Zu deiner Frage woher ich das weiß, es steht in dem Profil aber sie schrieb mir das Gegenteil. Und das ganze ist erst so 2 deutig seit dem sie mir fast nichts mehr schreibt.

0

Du hast keinen Bockmist gebaut.Wer so reagiert, nachdem Du ihr Deine Liebe gestanden hast, der liebt Dich nicht, würdigt Deine Liebe nicht und an Deiner Stelle wäre ich eher traurig und ein wenig sauer, aber Bockmist hast Du ganz bestimmt nicht gebaut!!!

Lassen Sie es einfach, sie hat offensichtlich kein Interesse an Ihnen.

Ich finde es halt nur komisch, dass sie vor ca 2 Wochen noch sagte, wenn wir uns besser kennen könnte sie sich evtl. sogar eine feste Beziehung mit mir vorstellen. (Sorry vergessen in den Text zu schreiben)

0

Ey glaubt ihr mein vater hasst mich?

Ey . Ich hab voll mist gebaut weil ich (18,m) hab 2x mit einem kerl geschlafeb für geld obwohl ich hetero bin aber mein vater denkt jetzt ich wäre schwul.

Glaubt ihr er hasst mich ? Weil er sagte ich bin eine schande und hab meine ehre und mein wert verloren.

...zur Frage

Habe mega großen mist gebaut.

Hey Leute, ich habe großen mist gebaut! ich habe auf whats app ein status geschrieben mit Bayern und Dortmund! Meine Freunde sind Bayern Fan und haben sich verletzt gefühlt. Habe mich schon 100 mal entschuldigt. Habt ihr noch tipps was ich machen/sagen/tun soll? Bitte so schnell wie möglich. Möchte das noch vor 2014 geregelt haben LG Maddy :-*

...zur Frage

4. Date zwangskuss?

Guten Tag.

Ich 26 date zur Zeit eine Frau die mir wirklich am herzen liegt(28). Chatte schon seit 15 Wochen mit Ihr, haben uns bis jetzt 3 mal getroffen. Haben uns an den 3. Treffen wirklich gut verstanden habe sie bereits beim 2. mal versucht zu küssen, doch sie wollte nicht genau so wie beim 3. mal.

Habe sie deshalb auch gefragt warum sie nicht will, Sie sagte mir das sie dafür zu Schüchtern sei und sich viel Zeit lässt und deswegen die ganzen Männer abspringen bei ihr (Sie hatte noch keine Beziehung).

Nun wollte ich euch mal fragen da ich ratlos bin, soll ich sie einfach küssen obwohl Sie nicht will?was meint ihr.

...zur Frage

HILFE (?)

Ich habe einem Mädchen gesagt welches ich  liebe  ob sie etwas am Wochenende vorhat. Sie sagte - lernen. Danach fragte ich sie, ob wir uns Samstag treffen sollen. Ihre Antwort "muss lernen" - gehe dann auf einen Weihnachtsmarkt". Ich glaube sie ist nicht an mir interessiert.

...zur Frage

Hab meiner Lehrerin gegenüber ein schlechtes Gewissen?

Hallo liebe Community,

Ich (16) habe in letzter Zeit in der Schule viel Mist gemacht und meine Lehrerin hat mit mir über meine Probleme reden wollen. Ich hab ihr ziemlich viel anvertraut und hatte insgesamt 3 Gespräch jeweils 1h mit ihr.

Mir ist das total unangenehm, dass sie so viel Zeit für mich opfert und ich dann auch noch so viel Mist gebaut hab von schwänzen bis Lehrer anlügen...

Ist das berechtigt und wie kann ich mich bei ihr bedanken und ihr deutlich machen, dass sie mir wieder vertrauen kann und ich von nun an ehrlich sein will und ihr keine Probleme mehr machen werde?

Dankeschön:)

...zur Frage

Ist es besser, Frauen direkt vor die Wahl zu stellen, und sich auf diese "nur Freunde" Masche nicht mehr einzulassen?

Ich habe es langsam satt, dass Frauen mir immer sagen, wie gern sie mich doch haben und das ich ja so anders als die meisten anderen Männer bin, und sooo etwas Besonderes bin, aber natürlich nur als bester Freund.😏 Ich frage mich mittlerweile, ob ich nicht selbst daran Schuld bin, weil ich den Frauen eben diese Freundschaft gebe, die sie so gerne hätten.

Hier ein Beispiel:

Meine Nachbarin hat jahrelang versucht, näheren Kontakt zu mir aufzubauen. Wollte mich zum Kaffee eingeladen, oder ob ich nicht mal Bock hätte mit ihr zusammen was zu unternehmen usw.

Die ersten Jahre habe ich immer abgeblockt mit irgendwelchen Ausreden, aber sie ließ nicht locker. Irgendwann gab ich dann nach. Wir hatten dann viel Kontakt und verstanden uns echt super. Irgendwann sagte sie, lass uns doch mal reden, sag mir doch mal, was du fühlst, und so weiter. Ich wollte nicht darüber reden, aber ihr wisst ja, wie hartnäckig Frauen manchmal sein können😉. Ok, ich war dann halt ehrlich und sagte ihr, dass sich bei mir mittlerweile Gefühle für sie entwickelt haben.

Ihre Antwort: "Find ich voll süß, aber mehr als Freundschaft ist es nicht"

Als ich sie dann fragte, warum sie denn dann unbedingt meine Nähe gesucht hat, bekam ich zu hören, dass sie mich als etwas Besonderes ansieht, ich in ihren Augen so ein toller Mensch bin und sie mich unbedingt in ihrem Leben haben wollte, aber halt nur als besten Freund.

Ich denke mittlerweile, warum sollte sie sich auch auf eine Beziehung einlassen, wenn sie mich doch auch so an ihrer Seite hat.

Wäre es besser, sich auf so etwas nicht mehr einzulassen, und die Frau konsequent vor eine Wahl zu stellen?

So nach dem Motto: "Du willst mich unbedingt an deiner Seite und in deinem Leben haben? Ok, kannst du, aber entweder ganz, oder gar nicht."

Sie kann sich dann ja frei entscheiden, ob sie mir eine Chance geben will, oder ob sie mich ziehen lässt und ich dann halt nicht mehr da bin.

Ich verstehe einfach nicht, warum Frauen in mir immer nur einen Kumpel sehen. Anfangs dachte ich, ich bin vielleicht nicht hübsch genug, aber ich habe schon öfters von vergebenen Frauen gehört, dass sie nicht verstehen, warum ich schon so lange Single bin, da ich doch (angeblich) ganz gut aussehe, einen guten Charakter habe.....

Was denkt ihr? Soll man Frauen vor die Wahl stellen, oder soll man sich weiterhin als besten Kumpel "missbrauchen" lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?