Große Zehe klopft - Gicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Denke auch, dass das Säure Ablagerungen sind. Das heisst, deine Niere arbeitet vielleicht nicht ganz so gut, wie bei anderen Menschen. Dadurch kann sie die anfallende Säure nicht schnell genug abbauen. Deshalb speichert der Körper diese Säure mal irgendwo, damit sie aus dem Blut rauskommt. Mit den Jahren wird sich diese Säure sogar versteinern, und dann erst kommen die Schmerzen.

Mein tipp ist, dass du da etwas reduzieren solltest, was Säure produziert. Dann gehen die Schmerzen langsam wieder zurück.

Ein PH Wert von 5.6 ist ja wirklich viel zu sauer. Okay am Morgen früh vielleicht. Aber am Abend oder nach dem Essen, sollte er schon 6.5 - 7.0 kommen.

Also Fleisch hat viel Harnsäure, darum weniger essen. Uebermässig Sport oder Stress und Streit macht auch Säure. (Muskelkater)

Und was viele nicht wissen ist, dass Kaffee, Schwarztee, Schokolade, und die Kohlensäure in den Getränken alles sehr viel Säure hat.

Es kommt einfach zuviel zusammen pro Tag, heute allgemein. Schau dass du da was machen kannst.

Danke dir für den *

Zusätzlich habe ich zum Ratschlag oben noch eine Ergänzung für dich.

Alkohol macht auch viel Säure, den auch stark reduzieren. Natürlich solltest du 14 Tage lang ganz auf diese Säure- Produzenten verzichten, dass es schneller geht mit deinem Schmerz- Problem.

Aber ich weiss, verzichten auf so gute Sachen, das fällt schwer.

0

Auf alle Fälle Rotbuschtee. Allerdings nur langfristig. Wenn Du täglich einen Liter trinkst mache Dich drauf gefasst dass die ersten Wochen nach einer halben Stunde das WC dringend nötig ist. Die Nieren werden gespült erst mal. Dann wird so nach und nach das Immunsystem gestärkt. Alles was mit Haut zu tun hat nach und nach so verändert dass in den meisten Fällen Genesung eintritt solange er getrunken wird und so fort. Ergebniss einer wissenschaftlichen Studie nach Definition der WHO aus 2008. Ohne Nebenwirkungen ist er besser als Kortison.

Brennesselkur alle halbe Jahre unterstützt den Körper zusätzlich gerade wenn es sich um eine Veranlagung handelt. Da alle unsere Zellen immer mal wieder erneuert werden kann eine gesunde Zellbildung sicher unterstützt werden. Wissenschaftlich ist das alleine deswegen noch nicht weil wir es noch nicht messen können. Bzw. die Forschungsgelder dafür nicht vorhanden sind, zur Verfügung gestellt werden. Ich würde es vorziehen frische oder getrocknete Brennessel zu nehmen anstatt Dragees. Brennessel lässt sich wie Spinat kochen.

Frische Knoblauch roh gegessen stinkt nicht so wenn gleich anschließend Zitrone gegessen wird.

Salbei desinfiziert und reinigt ein gutes Stück weit innerlich.

Fleisch darf gemieden werden um Ablagerungen zu verhindern. Wenn sich die Gladiatoren im Alten Rom vorwiegend vegetarisch von Getreidekörnern und Hülsenfrüchten ernährten kann es nicht ganz schädlich sein. Zudem sind eh nur 200 g Fleisch in der Woche gesund. Was es an Lebensmitteln so gibt lässt sich gut bei den Vegetariern und Veganern recherchieren neben vielen Informationen reklamefrei dazu, wissenschaftlichen Beiträgen - ausländische übersetzt - Rezepten und kontroversen Diskussionen. Wie anders zubereitet werden kann lässt sich auf youtube ansehen wird das Rezept eingegeben. Ansonsten bietet das Netz viele Rezeptseiten.

Kräuter und Gewürze unterstützen eine gesunde Verdauung.

Amaranth enthält nicht nur das für uns Menschen am besten verdauliche Eiweiß sondern viele andere Nützlichkeiten.

Akut kann eine Wärmflasche zwischen Po und Oberschenkel den Körper unterstützen.

Ich würde den Arzt wechseln.

Sollte es wirklich Gicht sein (wie gesagt, erst Harnsäurewert im Blut abchecken lassen), kannst du mit verschiedenen pflanzlichen Mitteln in Kuren den Harnsäurewert senken. In akuten Schüben kann dir eine Blutegelbehandlung längere Linderung (bis hin zu beschwerdefreiheit, aber das ist individuell sehr verschieden) verschaffen :)

Mein Harnsäurewert im Blut ist tatsächlich schon seit Jahren immer zu hoch. Wurde vom Arzt zuletzt vor einem Jahr gemessen und lag bei 477. Normal ist wohl so bei 340. Da ist tatsächlich wiedermal Labor nötig.

0

Zum Ausschluß von Gicht könnte man als Arzt ja mal den Harnsäurewert im Blut bestimmen lassen - und wenn der gut ist - dann muß man nach was anderem suchen oder eben - falls nicht - und die Ernährungsumstellung nicht ausreicht, ein harnsäuresenkendes Mittel nehmen. Gicht fängt übrigens nicht immer an der klassischen Stelle Großzehengrundgelenk an!

ja, irgendwie hat der arzt mist gebaut.

0
@Terezza

Habe mir schon versucht selbst den ph Wert im Urin zu messen, lag bei 5,6. Kann aber damit auch nicht so richtig was anfangen.

0

Es kann auch nur eine Entzündung sein oder ein eingewachsener Nagel. Nagelbettentzündung, Du kannst mal lauwarme Fussbäder machen mit Seife oder Kamille oder Salz. Versuche es mal, wen es eine Linderung bringt, solltest Du mal zu einem Chirurgin gehen.Und kein angst, ist nicht so schlimm.

Ich wünsche dir, dass es kein Gicht ist liebe Mummelhase!

  • Bei Verdacht auf Gicht sollte man Fleisch. vor allem Ineereien und tierische Fette achten, die beschleunigen Gicht.
  • Die Gelenke sollte ruhig gestellt werden, wenn sie schmerzen, das bringt Linderung.
  • Aber sonst musst Du dich bewegen, damit die Gelenke nicht versteifen. Es sollten sanfte und schonende Bewegungen sein.
  • Die Gelenke kühlen tut ganz gut .
  • Die Medikamente zur Gichtbehandlung steigern Harnsäureausscheidung oder reduzieren die Harnsäurebildung.
  • Diclofenac hilft ganz gut.
  • Auch Kortisonpräparate werden verordnet, wenn es nicht hilft kannst Du Colchizin bekommen.
  • Ja genau Alkohol ist bei Gicht tabu! Alkohol lässt die Harnsäurewerte ansteigen.
  • Er bremst zusätzlich die Ausscheidung durch die Nieren und lässt den Harnsäurespiegel klettern.
  • Tinke viel, mind. 2 Liter. Mineralwasser Kräutertee ohne Zucker. Harnsäure wird ausgespült.
  • Wie auch Brigitta270755 schrieb, bitte keine säurehaltigen Schmerzmitteln!!!

http://www.paradisi.de/HealthundErnaehrung/Erkrankungen/Gicht/News/38174.php

Geh morgen zum Arzt und lass die Harnsäurewerte bestimmen. Und bitte den Arzt um ein Rezept für das Medikament Colchicum Dispert, das man genau nach Vorschrift nehmen muss. Es enthält das standardisierte Gift der Herbstzeitlosen, das einen akuten Gichtanfall innerhalb kürzester Zeit abbricht.

Bitte keine herkömlichen Schmerzmittel wie Aspirin nehmen, denn mit säurehaltigen Schmerzmitteln verstärkt man die Wirkung der Harnsäurekristalle nur.

In der Folgezeit wird der Hausarzt dir das Medikament Allopurionol verschreiben, das dem Körper hilft, Säuren, speziell Harnsäure gründlicher auszuscheiden. Google bitte mal nach Listen mit den Purinwerten in verschiedenen Nahrungsmitteln. Eine gute hab ich hier schon mal auf die Schnelle rausgefischt:, da sind die mit den höchsten Werten schön ampelrot- gekannzeichnet. >http://www.leveste.de/dalmaweb/purrenn.htm Es geht zwar hier um ein Rasseproblem bei Dalmatinern, aber die Liste hat natürlich Universalgültigkeit.

Das klingt eher nicht nach einer Gicht. Die Schmerzen bei einem Gichtanfall sind dauernd da, sind sehr stark und sitzen im Grundgelenk der Grossen Zehe. Typisch ist, daß man noch nicht einmal die Bettdecke auf dem Zeh vertragen kann. ** Es gibt aber auch Ablagerungen in den Gelenken , aber auch in den Gefäßen, der Haut und in allen anderen Geweben, die sich langsam bilden und dann Schmerzen wie eine Gelenkarthrose machen. Das können solche Schmerzen sein, die Du schilderst, aber der blitzartigeinschiessende Schmerz spricht eher für etwas anderes. ** Also doch zum Arzt, Untersuchung, Labor usw. Auch deshalb, weil Du ein familiäres Risiko hast.

Glaube inzwischen schon selbst kaum dran, dass es nicht wirklich Gicht ist, weil ein Gichtanfall ja eigentlich zeitlich eingegrenzt sein müßte. Und die Bettdecke stört überhaupt nicht. Die Schmerzen sind trotz Ibuflam 600 unterschwellig jetzt immer da.Muß warten bis mein Arzt aus dem Urlaub kommt.

0

abhilfe bringt nur der arzt. wenn das zehengelenk nicht geschwollen ist und auch sonst nichts auf eine entzündung hindeutet, außer dem schmerz, kommt auch ein bruch (ermüdungsbruch z.b.) oder etwas anderes in frage. daß ein gichtanfall so lange anhält ist ungewöhnlich.

Kan vlt. etwas mit deinem nagel sein vlt. wachsen die seiten nach innen ??

Nagel und Nagelbett sind in Ordnung.

0

Was möchtest Du wissen?