Große Winkelspinne Haltung?

Winkelspinne  - (Spinne, Winkelspinne)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lebt eh nicht lange und wird wenig bis gar nicht fressen..
Ist ein adultes männchen... das auf der suche nach weibchen ist und danach eh stirbt :^

Hat kein Weibchen mehr gefunden und ist wohl gerade gestorben...

0

oder er hatte schon eins gefunden. .. :^ ganz normal. spinnen Männer leben oft nur ein jahr

0

Ekelhaft pur...Habe selber Angst vor denen..Wie kannst du es mit so einer Spinne im Haus aushalten ?! 

Habe eben niemanden der sie weg macht und ich will die Angst ja auch endlich loswerden. Das ist nämlich echt ätzend wenn du auf nem Bauernhof lebst und Angst vor spinnen hast...

0
@Sweety93

Meinen Respekt hast du ^^

Gibt ja aber auch genug Therapeuten , wo du deine Angst dort besiegen kannst

1

Kann mir jemand bei der Bestimmung dieser Spinne helfen?

Dieser kleine Racker ist neben mir die Tapete hinauf geklettert. Kann mir jemand mit der Bestimmung helfen? Ist ca. 2-3 cm groß.

https://m.imgur.com/a/l1jmI

...zur Frage

Probleme mit Vogelspinne..

Hallo.

Ich habe eine weibliche Grammostola Rosea, die ich eigentlich gerne abgeben würde, da ich mit dem Tier nicht gut klar komme. Es benimmt sich seit etwa einem halben Jahr seltsam, trotz immergleicher Haltung.

In dem Raum, in dem ihr Terrarium steht, sind es fast immer so um die 25°C; da es in dem Terrarium auch so ist, habe ich keine zusätzlichen wärmeliefernden elektronischen Geräte am Terrarium angebracht. Sie mag es nicht, wenn es sehr feucht ist, also fülle ich nur ihren Wassernapf auf und sprühe manchmal ein wenig die Glaswände ein, damit es wenigstens etwas feucht ist. Sie bekommt einmal die Woche ein Heimchen, das sie auch immer frisst.

Ich habe sie seit April 2010; wenige Monate vor dem Kauf war auch das letzte Mal, dass sie sich gehäutet hat. Letzten Winter (2011/2012) hat sie zum ersten Mal (bei mir) Winterruhe/ Winterschlaf (...) gemacht. Davor hat sie einige Wochen nichts gegessen. Im Januar ist sie dann aus ihrer Höhle heraus gekommen und hat umherlaufend nach Futter gesucht. Ich hab ihr ein Heimchen in das Terrarium gelegt, aber das wollte sie nicht und hat sich wieder in ihre Höhle verkrochen. Einen Monat später wieder das selbe Spiel. Momentan ist sie in der Höhle und kommt nicht raus.

Ich habe keine Ahnung was das soll, deswegen wäre ich für jeden Rat dankbar. Ich weiß, dass diese Art manchmal grundlos längere Fresspausen einlegt, aber das mit dem rein und raus verstehe ich nicht. ~

...zur Frage

Gottesanbeterin Haltung...Füttern,Boden,Pflanzen?

Hallo liebe Nutzer! Mein Freund und ich möchten gerne stolze Gottesanbeterin Eltern werden, aber hätten dazu noch ein paar Fragen:

Futter: Womit sollen wir sie am besten füttern? Heimchen/Grillen habe ich gelesen soll man ja am besten vermeiden. Ansonsten Fliegen und Fruchtfliegen?

Wie oft sollen wir sie füttern? Mehrmals am Tag? Und kommen die kleinen auch mal ein paar Tage ohne Futter aus?

Verfüttert man am besten lebende oder tote Tierchen? Wir dachten nämlich eigentlich, mal gehört zu haben, dass lebend Futter weitestgehend nicht erlaubt wäre?

Boden: Welchen Bodenbelag sollen wir für das Terrarium wählen? Eher so Kiesel/Sand oder eine Humus für die Luftfeuchtigkeit?

Würde sich Moos eignen? Vielleicht auch nur ein bisschen, also nicht als kompletten Boden? Hat da vielleicht jemand mit Erfahrungen gemacht?

Pflanzen: Am besten echte oder Plastikpflanzen im Terrarium? Wir haben etwas Angst, nicht dass die Gottesanbeterin bei einer Plastikblume auf die Idee käme, diese anzuknabbern...

Gibt es bei echten Pflanzen irgendwelche, die Gottesanbeterinnen gar nicht mögen? Welche die vielleicht giftig für sie sein könnten?

Bei künstlichen Pflanzen, muss man da auf etwas bestimmtes achten?

Andere Tiere: Am liebsten würden wir in dem Terrarium noch andere Tiere mit halten, da es sehr groß ist. Gäbe es irgendwelche, mit denen sich Gottesanbeterinnen auch verstehen? Oder ist das wohl zu viel Stress für die Tiere?

Unsere ersten Gedanken waren vielleicht Schildkröten, Einsiedlerkrebse, Hundert-/Tausendfüßer...

Greifen Gottesanbeterinnen auch größere Tiere an? Ich habe etwas gelesen, dass sie angeblich auch gelegentlich kleine Vögel essen würden, halte dies aber doch sehr stark für ein Gerücht.

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten! ☺️

Gruß Oro

...zur Frage

Kornnatter-Anschaffung

Hallo ich werde jetzt 14 Jahre alt und habe vor mir eine Kornnatter zu wünschen.

Habe mich auch schon viel informiert über Haltung und Verhalten ......

Habe aber noch ein paar Fragen, also:

1.Wieviel sollte ich maximal für ein Tier bezahlen und wo sollte ich es kaufen

2.in welchem Alter,in welcher Größe sollte ich eine Kornnatter kaufen?

3. hab gelesen dass man für ein juveniles Tier ein kleineres Terra nehmen soll, welche Maße wären das?

4.wie ist es mit Beleuchtung und Luftfeuchtigkeit?

5.was für Kosten kommen alles auf mich zu,(Futter, Terrarium,Tier,evtl. Tierarzt)?

6.ist eine Kornnatter einfach zu halten , interessant zu beobachten-?

Würde mich über schnelle Antworten von Haltern freuen!!

...zur Frage

Phelsuma grandios frisst schlecht was tun?

Halte meine 2 kleinen in einem großen terrarium mit ausreichender Feuchtigkeit und guter Umgebung bzw Versteckmöglichkeiten. Doch seit kurzer Zeit habe ich dass Gefühl dass sie nicht mehr richtig an das Futter gehen. Verfüttern tye ich gesunde aus eigener Haltung mit Vitaminpulver bastäubten Heimchen. Ich habe meine kleinen seit längerem nicht mehr jagen bzw fressen gesehen. Ab und zu bekommen Sie auch tropische Früchte.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Pls schreibt mir

...zur Frage

Ich hätte so gerne eine Schildkröte...

...Könnt ihr mir alle möglichen Infos über die HALTUNG, das FUTTER,das TERRARIUM ,den WINTERSCHLAF,ob WASSER ODER LANDSCHILDKRÖTE únd so weiter geben? Danke schon mal : D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?