Große Vogelvoliere (für Kanarien und Wellensittiche) selber bauen.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich baue gerade die Hälfte von meinem Gartenhaus als Voliere um. Da die Innenwände vertäfelt sind, bringe ich darüber weiß beschichtete Spanplatten an. Diese sind glatt und gut abwischbar. Na ja, billig ist das nicht....aber es sieht gut aus. Ich habe natürlich auch einen Teil mit diesem quadratischem Gitter (speziell für Vögel) gemacht.

Kommt drauf an, ob du eine Voliere für Innen oder Außen haben willst.

Holz ist eher ungeeignet, da man es nicht richtig sauber machen kann. Ist also ein hygienisches Problem. Metall ist pflegeleichter, sollte aber nicht verzinkt oder anderweitig behandelt sein (Vergiftungsgefahr). Am besten eignet sich Edelstahl, der aber teuer ist.

Isabellafree 31.03.2012, 17:45

Ich würde gerne eine Außenvoliere bauen.

0
Ardnas17 31.03.2012, 19:41
@Isabellafree

Eine Außenvoliere kostet so einiges. Es gibt zwar fertige Außenvolieren bzw. Bausätze zu kaufen, aber die sind sehr teuer.

Man kann z.B. eine Außenvoliere bauen, indem man ein Gartengerätehaus aus Holz zweckenfremdet. Man kann so ein Gerätehaus gut zum Schutzhaus für die Vögel umbauen (mit Heizung, Dämmung, Fenster usw.) und das Außengehege mit Holzbalken & Volierendraht davorsetzen. Wichtig ist, dass man eine Schleuse vor die Eingangstür baut, damit die Vögel nicht abhauen können, wenn man in die Voliere hineingeht. Weiterhin muss man den Boden der Voliere mit Beton/ Steinplatten oder Gitter abdecken, damit keine Mäuse, Marder oder anders Getier in die Voliere gelangen.

So eine gut durchdachte Außenvoliere kostet locker 1000 Euro.

0

Was möchtest Du wissen?