Große Virengefahr beim Rooten des S6?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich ist dein Gerät sogar noch sicherer vor Viren, da eine Antivirenapp somit erweiterte Rechte nutzen kann und somit die Viren auch von Systemordner fernhält (vorausgesetzt die Antivirenapp nutzt root Rechte). Ansonsten ist Root sehr sicher, da du jedes Mal die Anfrage einer App bestätigen musst. Ob ein Virus root Rechte bekommt hängt also ganz von dir ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein.
Der geht zwar schon, aber Viren bekommst du fast nur durch Installation verseuchter apks. Das wird im nachhinein erkannt.
Von dem her: immer rschön brav aus dem Play Store ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yocho
08.07.2016, 06:26

Ok danke :). Aber falls du es weißt falls beim Rooten etwas schiefläuft z.B.: meine Kamera funktioniert nicht mehr das ist nem Kumpel passiert kann man das dann zurücksetzen also das dass dann wieder funktioniert?

0
Kommentar von illerchillerYT
08.07.2016, 06:41

Custom recovery installieren (TWRP) und stock Rom neu flashen (oder halt ne Custom Rom)

0
Kommentar von Yocho
08.07.2016, 06:57

ok danke :)

0

Anti Viren Apps bringen in der Regel nicht sehr viel. So hoch ist die Virenseuche auf Android aber auch gar nicht wie viele denken, man darf sich nur eben keine Apps aus einem andere wenig oder ganz unkontrollierten Appstore besorgen.
Ansonsten liegt es immer am Nutzer wie groß das Virenrisiko ist. Wenn du mit vielen Mods rum experimentierst und viel über den Browser runterlädst, kann natürlich mehr passieren als wenn man das Smartphone nur für Whatsapp, YouTube und co. benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von illerchillerYT
08.07.2016, 06:58

ich hab AVG, und zwar wegen besserem diebstahlschutz. aber das ist schon alles

0

Was möchtest Du wissen?