Große Unterschrift - Nachteil?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also bei einer Bewerbung sollte man eine kleinere Unterschrift nehmen. Zudem ist es egal ob die Schrift leserlich ist. Ich glaube es wäre ziemlich unseriös eine Bewegung mit Großbuchstaben wie ein Erstklässler zu signieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schwachsinn, früher hat man geglaubt an der handschrift könne man erkennen ob jeman eine gute arbeitskraft wäre, die bewerbungen wurden damals von hand geschrieben, analysten hab dann ein profil erstellt dann hat man entschieden ob so jemand zur firma passt bzw fleissig wäre/ humbug genau wie deine unterschrift solltest du jemand sein der gerne autoritär ist bzw gerne das sagen hat oder im mittelpunkt stehst dann hat das gar nicht mit der unterschrift zu tun
unterschriften bzw gar die schriftgrösse sagen rein gar nichts aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?