Große Unklarheiten mit der beruflichen Zukunft, Einzelhandelskauffrau, Handelsfachwirt, Großhandel, Betriebswirt..?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meines Erachtens brauchst Du den Großhandelskaufmann nicht mehr. Letzten Endes sind die Kaufmänner alle die gleiche Ausbildung, auch wenn es in der breiten Masse gewisse "Wertvorstellungen" gibt. Erinnere mich noch gut an die Sprücheklopper aus der Industrie, nur weil der aus dem Einzelhandel einen Kittel an hat und sich die Finger dreckig macht...Menschen können so abgrundtief dämlich sein.

Mach entweder den Handelsfachwirt (wenn Du im Handel bleibst) oder geh direkt auf den Betriebswirt falls Dir möglich. Es gibt gute Abendschulen wie die VWA (in jeder größeren Stadt) die sich auf die Bedürfnisse von Berufstätigen eingestellt haben. Und mach nicht meinen Fehler und warte zu lange damit. Beginne damit sobald es in Dein Leben und neben Deine Arbeit passt, am besten schon diesen Herbst oder nächstes Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach den Handelsfachwirt. Du brauchst doch nach bestandener Prüfung hinterher nicht mehr im Einzelhandel zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?