Große Übelkeit bei geringem Alkoholverzehr, bitte um ernstgemeinte Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe eine Freundin, die kann auch uebergaupt keinen Alk vertragen und ihr wurde gesagt dass sie ein Enzym, das den Alkohol abbaut, nicht hat oder zu wenig.

Vielleicht reagierst du einfach nur besonders empfindlich? Nicht jeder verträgt alles gleich gut, dass muss nicht unbedingt bedeuten dass mit dir was nicht stimmt. Nur weil du vorher alles gut vertragen hast, muss das nicht immer so bleiben. Ist jetzt ein doofes Beispiel, aber ich konnte zB in Freizeitparks immer auf alle Geräte, ohne dass mir schlecht wurde, bis ich einmal direkt nach der ersten Fahrt erbrochen habe. Seitdem kann ich auf kein Fahrgeschäft mehr gehen, ohne dass mir sofort übel wird. Vielleicht koppelt der Körper einfach bestimmte Sachen mit schlechten Erfahrungen, sodass das quasi ein Schutzmechanismus sein soll? Wenn dir das Anliegen so wichtig ist, kannst du ja sonst nochmal einen Arzt fragen :-)

MaxH93 10.03.2014, 18:45

Hey,

ersteinmal Danke für die Antwort. Diese Vermutung habe ich auch schon gehabt, da mir oft schon am Gedanken an Alkohol schlecht wird und ich sozusagen " Angst" habe Alkohol zu trinken. Sprich kann also auch viel Kopfsache sein aber ich wenn es so sein sollte, würde ich es halt ungern einfach hinnehmen.

0

Das hört sich ein bisschen hart an, aber vielleicht verträgt dein Körper keinen Alkohol? Oder nicht diese Art von Alk (Colabier). Ich gehe einfach mal davon aus, dass du über 16 bist. Sonst könnte es theoretisch auch daran liegen. Mehr fällt mir auch nicht ein; tut mir leid.

Sorry ich habe vergessen dabei zu schreiben das ich 21 bin ;)

Welches Enzym fehlt ihr denn bzw. kann man dagegen was tun ?

Was möchtest Du wissen?