Große Sorgen um mein Fahrrad! Weiß nicht mehr weiter!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klar kannst du ihn anzeigen und er muss es auch bezahlen! Diebstahl ist Diebstahl, es spielt keine Rolle ob es abgeschlossen war. Erzähls deinen eltern, die werden beser wissen was zu tun ist.

klar muß derjenige der es geklaut hat den Schaden ersetzen. Er kann dann froh sein, wenn er nicht zusätzlich bestraft wird. Natürlich muß er Beschädigungen wieder in Stand setzen oder für Schäden bezahlen. Nicht Abzuschließen ist leichtsinnig und dumm. Es bedeutet aber nicht dass jeder es sich aneignen darf.

Irgendwann MUSS es rauskommen. deswegen ist es besser, du ziehst deine Eltern ins Vertrauen. Gut für dich ist, dass du weisst, wer das Fahrrad genommen hat. und dass derjenige das auch zugegeben hat. Der müßte dir mindestens die Hälfte ersetzen, aber nicht alles, weil es nicht ab/angeschlossen war.

Deswegen muss an der Stelle Druck gemacht werden, und das geht am besten über deine Eltern. Deine Eltern werden dir die gleichen Vorwürfe machen, wie du dir auch. Und das ist auch okay so erst mal.

Aber jetzt ist das Kind nun mal in den Brunnen gefallen, ihr habt eine Lage und nun muß geplant werden, was getan werden muss!

Geh zur Polizei und zeig ihn an. (Denn Diebstahl bleibt Diebstahl.)

Auch wenn das schon echt dämlich ist, dass Ding da ungesichert stehen zu lassen.

Ey,

gehe zum Direx, der soll was unternehmen, das ist seine Pflicht, den Sessel voll furzen kann er später immer noch!

Deine Eltern haben dir doch gesagt, dass Du es anschließen sollst !

Was möchtest Du wissen?