Große schwarze Käfer an heißen Sommer Abenden / Nächten?

3 Antworten

Mach bitte ein Foto. Leg irgendwas als Maßstab dazu. Es gibt nur wenige so große Käfer. Ich brenne vor Neugier.

Hirchkäfer sind selten und vom Aussterben bedroht und sie kommen nicht in Wohnungen, die fallen aus.

und sie kommen doch in die wohnung (mein kater ist begeisterter zeuge). grundsätzlich aber stimmt das. trotzdem haben wir 2x besuch durch die balkontür erhalten.  :)

0
@casala

Dann solltest du den Fundort/Standort dem Nabu melden, die sind auf der roten Liste als stark gefährdete Art. Der Nabu freut sich über Fundortmitteilungen. Eigentlich sind die an Eichen, bevorzugt alte Eichen, gebunden. vielleicht habt ihr ja solche Bäume in der Umgebung.

1

Ich hab mich vorhin noch mal ins Zimmer getraut und wollte ihn in ein Glas sperren... aber er hat sich sonst wo verkrochen (und das macht meinen Ekel nicht besser)

Wenn ich ihn morgen oder die Abende noch mal sehe werde ich versuchen ein Bild zu machen x.x 

Mir ist eingefallen ich habe noch eine Abstellkammer direkt am Zimmer dran und die liegt direkt ohne noch irgend welchen Schutz unter dem dach. Daher haben sich da auch Wespen eingenistet und ich habe was vor die Tür gelegt damit zumindest die nicht ins Zimmer kommen. Da ist aber die Frage ob die Käfer da auch her kommen könnten? Aber hätten die nen weg hätte ich auch längst Wespen im Zimmer ....

0

z.zt sind die hirschkäfer unterwegs. nach deiner größenangabe könnten es wirklich vertreter dieser art sein.

 junikäfer werden die nächsten sein.   ;)

Aber wie kommen die ins Schlafzimmer wenn es kein Fenster gibt was irgend wie offen wäre für solche Käfer .__.

Und die sind auch nur in diesem Raum....

0

Und Hirschkäfer sind es eindeutig nicht... die hätte ich auch selber erkannt und ... die fände ich noch grußliger x.x

0
@LukaUndShiba

sry. nach deinen spärlichen angaben und den größenangaben hab ich nur noch eine vermutung: kakerlaken.

hirschkäfer gibt es übrigens mit und ohne "geweih".

0
@casala

Kakerlaken schließe ich eigentlich (und hoffentlich zu recht) auch aus. Wären die nicht eher da wo es Lebensmittel gibt? 

0
@LukaUndShiba

nicht unbedingt, wenn sie sich nach dem schlüpfen (in einer sicheren ecke) erst mal in deiner bude orientieren müssen.

einige genauere angaben zu körperform, merkmale, verhaltensweise usw. wären hilfreicher gewesen.

0
@casala

Es brummt laut, ist groß und schwarz... Da besteht für mich kein Interesse da dran mir das Tier vorher noch genau an zu schauen, da Macht mir Angst und Ekel ein strich durch die Rechnung ._.

0
@LukaUndShiba

sry. dann macht es aber für den außenstehenden keinen sinn zu rätseln, wenn (fast) keine infos zur verfügung stehen.

manche roller sind auch groß und schwarz und brummen.   :)

1

Es ist schwer vorstellbar, dass die Jugend heutzutage unsere heimischen Grossinsekten nicht mehr kennt. Schlimm ist ausserdem die Ignoranz mit der alles Unbekannte gleich getötet werden muss, ohne darüber nachzudenken, dass nahezu alle heimischen Grossinsekten vom Aussterben bedroht sind.
Deutschland schafft sich ab!

Danke für diese äußerst hilfreiche Antwort.

Käfer sind nun wirklich die Tiere von denen ich null Ahnung habe ist halt so, da ich sie einfach widerlich finde. Dafür kann ich dir aber so gut wie jedes andere Tier nennen was draußen so kreucht und fleucht egal ob Spinne, Schnecke, Vogel, Frosch / Kröte oder sonst was.

Und ich werde es bestimmt auch nicht einfangen. Auch dafür ist mein Ekel viel zu groß.

Aber nenn mir z.B. Mal ne 21 jährige Person die sich seit 12-13 Jahren im eigenen Garten liebevoll um z.B. Weinbergschnecken kümmert. 

0

Was möchtest Du wissen?