Große Schokoladenraspel selber machen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach eine große Reibe für die Schokolade nehmen, oder die Schokolade (einfacher ist Kuvertüre) schmelzen, auf ein Marmorbrett oder jede andere glatte Unterlage (z.B. Tprtenplatte) streichen, etwas antrocknen lassen und dann mit einem Messer abschaben (Röllchen ziehen, oder Stücke abziehen)...gutes Gelingen :-)

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

Nimm am besten Kuvertüre, leg die Kuvertüre auf die Seite (auf den Tisch) , das schmale Ende an deinen Bach , das Messer relativ steil ansetzen und der läge nache über den Kuvertüreblock ziehen.

Allternativ: Kuvertüre schmelzen, temperieren und auf eine kalte Tortenplatte dünn ausstreichen. Erkalten lassen und mit einem Metallspachtel Röllchen abschaben.

ist dein messer scharf genug bzw versuch mal unterschiedliche winkel beim ansetzen bzw mehr oder weniger kraft... schlussendlich ist die härte der schokolade ausschlaggebend und die ist nicht immer gleich... und lager die schokolade zuvor ne zeitlang bei zimmertemperatur ;)

Mit einer Gemüsereibe geht das prima. Die meisten haben drei Felder - eines für kleine Raspel, eines für Scheiben und eins für große Raspel.

es gibt so reibbretter

damit hat man früher rotkohl und so gemacht

das nimmt man dafür

Was möchtest Du wissen?