große pupillen, ursachen

3 Antworten

Das ist der Sympathikus-Nerv, der bei Dir die Pupillen so weit macht, das ist normal. Auch mit Atropin-Tropfen gelingt das. Ist aber nicht zu empfehlen.

Bei mir ist das auch so. Ich habe zu hohen Augeninnendruck und nehme Tropfen dagegen, ich weiß aber nicht, ob es daran liegt. Da man sowieso regelmäßig zum Augenarzt gehen sollte (auch wenn man keine Beschwerden hat) kannst du es ja dort beim nächsten Besuch ansprechen.

Wenn du etwas fixierst, verändert sich die Pupille. Das ist bei mir auch so.

Was möchtest Du wissen?