Große Pupillen und Autofahren, lieber ärtztliche Bescheinigung?

4 Antworten

Dein Augenarzt kann dir eine Bescheinigung ausstellen, daß deine Pupillenreaktion nicht der Norm entspricht, das sollte auch genügen. Er kann dir nicht bescheinigen, daß du keine Drogen nimmst, weil er als Augenarzt nicht die Möglichkeit hat, das nachzuweisen. LG B

Ja das solltest du machen, ich habe etwas ähnliches (nystagmus). Wurde mal angehalten und die Polizei meinte ich sollte auch solch eine Bescheinigung dabei haben. Hat der nächste Augenarzt sofort gemacht, kostete 5€ :) das erspart dir einiges an Ärger

Am besten du gehst zum Hausarzt und fragst bei ihm nach

Trotz 100% Sehstärke, Sehtest nicht bestanden?

Ich war gestern Mittag bei einem Optiker um für meinen Führerschein einen Sehtest zu machen, doch ich muss sagen ich konnte die Kreise fast nicht erkennen und bin somit durchgeflogen. Doch erst noch paar Wochen vorher war ich mal wieder beim Augenarzt und der hat mir gesagt das ich perfekte Augen habe und eine sehstärke von 100% hab. Was soll ich jetzt machen weil ich hab keine Lust mir eine Brille zu holen nur für das Auto fahren. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ausrede für große Pupillen (polizei)?

was kann ich den cops sagen warum meine pupillen so groß sind ? brauche gute ausrede damit nicht iwie drogentest gemacht wird

danke!

...zur Frage

Geweitete Pupillen und Drogenkontrolle?

Wenn ich geweitete Pupillen habe auf Partys wenn XTC oder andere Substanzen konsumiert werden oder auch nicht (ist jetzt nicht relevant), darf der Polizist bei einer Alkohol Kontrolle oder allgemeinen Personenkontrolle auch wenn ich große Pupillen habe einen Drogentest machen? Machen das Polizisten oft bzw. ist die Wahrscheinlichkeit groß dass er mich wegen den großen "Tellern" in die Zwickmühle nimmt oder eher nichts sagt?

(Zu Fuß)

...zur Frage

Führerschein Verlängerung Sehtest

Bei mir steht demnächst wieder die Führerscheinverlängerung Klasse D an - zum ersten Mal dann. Bei der ärztlichen Untersuchung wird auch wieder ein Sehtest mit den Landolt Ringen zur Ermittlung meiner Sehschärfe.

Mein Linkes Auge sieht gut 1,0 und mit meinem Rechten Auge hatte ich schon letztes Mal Schwierigkeiten die Öffnungen zu erkenne, habe es jedoch knapp geschafft und auch eine 1,0 eingetragen bekommen. Das ist nun 5 Jahre her.

Ich füchte, dass mein Auge sich evtl. weiter verschlechtert hat, glaube aber, dass es für die geforderten 0,8 reichen wird - noch ohne Birlle durchzukommen.

Meine Frage, wie läuft das ab. Wenn der Arzt erkennt, dass ich die Öffnungen bei 1,0 rechts nicht erkenne, legt er dann eine andere "Platte" ein mit Visus 0,8 Ringen ?

Und wenn ich diese dann erkenne, ist trotzdem alles gut , oder wie ist der Ablauf? Und was ist wenn ich auch 0,8 nicht erkenne?

Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Unterschiedlich große Pupillen und Migräne - gefährlich?

Hallo allerseits,

ich wurde vor etwa 2 Monaten mit einem Migräneanfall ins Krankenhaus gebracht - nichts außergewöhnliches. Dabei hat die Neurologin allerdings bemerkt, dass meine Pupillen unterschiedlich groß sind. Ich habe absolut keine Ahnung, ob das schon länger der Fall ist, da ich ziemlich dunkle Augen habe und die Pupillen nicht so auffallen, aber jetzt sehe ich den Unterschied auch immer öfter. Zunächst habe ich mir überhaupt keine Sorgen gemacht, (da ja die Neurologin auch nichts weiter dazu gesagt hat). Aber ein guter Freund von mir, der in medizinischer Ausbildung ist, hat den Eindruck erweckt, dass ich komplett verrückt sein muss, um damit nicht zum Arzt zu gehen. Was meint Ihr? Habt Ihr Erfahrung damit? Danke Euch im Voraus!

...zur Frage

Drogentest aber Legal

wir haben si schlimme Befürchtung das unser Sohn (22) Drogen konsumiert. Sein Freundeskreis hat mit Drogen zu tun und er hat auch schon zu gegeben so was mal ausprobiert zu haben. Da er sein Wesen in letzter Zeit verändert, selten zu Hause ist und mit Pupillen wie Stecknadelköpfen durch die Gegend rennt haben wir den Verdacht. Auch ist er in letzter Zeit immer so Abwesend und Gleichgültig. Seit 5 Wochen ist er Arbeitslos und macht auch keinen Anstand sich eine Neue Arbeit zu suchen. Er hat gestern gerade gesagt das ein Drogentest beim Arzt jetzt anschlagen würde da er letzte Woche ein Plätchen genommen hat. Was ist das? Soll ich mit ihm mal zur Polizei oder was schlagt ihr mir vor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?