Große Poren mit 13?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Du :) Also, dein Problem ist ganz normal, ging mir auch mal so. Fang am besten damit an, morgens und abend dein Gesicht mit fast heißem Wasser zu waschen. Das öffnet die Poren. Morgens dann normal mit einer nicht zu fettigen creme eincremen und abend ein leichtes peeling benutzen. Das wäscht die Poren sauber. Du kannst außerdem ein bis zweimal in der woche eine maske benutzen, die du entweder z.b im dm kaufst, da gibt es von balea ganz gute masken, oder was auch sehr gut hilft : Eiweiß schaumig schlagen und 10-15 minuten auf dem gesicht lassen. Das verfeinert das hautbild. Probiers einfach aus, viel Glück! :) Ps. Wenn du dich schminkst, benutze ein loses puder, dadurch werden große poren fast unsichtbar ;)

Dankeschön <3 -

0

Also große Poren sind erblich bedingt, man kann sie aber verkleinern indem man Eiswürfel 15 Sekunden dran hält oder die Haut mit Zitronensaft einreibt. Backpulver soll auch angeblich helfen, aber das ich nicht für jeden Hauttyp gedacht. Aber tägliches Waschen ist ein muss damit sie nicht weiter verstopfen.

Große Poren kriegt man nicht nur wenn man altert. Vielleicht meinst du Falten? Poren sind einfach vergrößerte Hautzellen, die können dann einfach größer werden, oder sich mit Dreck und Talg füllen = Mitesser.

Es gibt Cremen gegen große Poren und auch Primer, aber ob das was bringt kann ich dir nicht sagen, da ich selber keine Erfahrungen damit gemacht habe.

Wie wärs mit abschminken und das Gesicht mit einem Peeling und Reinigungswasser reinigen?

Was möchtest Du wissen?