Große menge Erspartes Kleingeld, wo abgeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

viele Banken haben Zählautomaten.

Das Geld wird dem Konto gutgeschrieben. 

Aber Vorsicht!

Manche Banken nehmen für die "Arbeit' hohe Gebühren, nur ein bestimmter Betrag ist frei.

Informiere dich vorher und zahle öfter ein, so dass Du die Gebühren umgehst.

Alternativ kannst Du die Münzen auch zu mir senden, ich werde sie fachgerecht entsorgen. 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Stadtsparkassen- bzw. Commerzbankfilialen haben einen Münzrückgabeautomaten für eigene Kunden.

Ansonsten problemloser Umtausch in allen Niederlassungen der Bundesbank gegen Bares.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chilla2906 07.09.2016, 02:31

Ich werd's morgen mal bei der Bundesbank versuchen, hoffentlich muss es nicht eingerollt werden.

0
WosIsLos 07.09.2016, 02:33
@chilla2906

Die haben ja sogar für DEM Münzen einen Automaten, da sollte € also erst recht flutschen.

0
DonCredo 07.09.2016, 06:42

Die werden sogar froh sein, wenn das nicht gerollt ist, weil von Kunden gefertigte Rollen sowieso wieder aufgemacht werden müssen!!! Gruss

0

Uhm Ja gibt es ... Du kannst damit einfach zur Bank gehen und in die Münzzählmaschiene geben? Ich meine kommt ein bisschen Doof mit so viel Kleingeld :D Würde mich interessieren wie viel es Letztendlich ist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Sparkasse freut sich über soviel Hartgeld immer, oder geh einfach zu der Bank-Filiale wo du auch Kunde bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Banken, die mittels Geldzählmaschine Kleingeld annehmen. Probiere es mal bei der Volksbank. Alternativ kannst du kleinere Mengen bei Discountern etc umtauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?