Große Liebe aufgeben um beste Freunde zu bleiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

„...sie meinte nur dass sie angst habe das eine Beziehung unsere Freundschaft
kaputt machen würde. „  Diese Sichtweise der Dinge von einer 20 jährigen jungen Frau zu vernehmen, die lässt mich ganz offen gesagt an deren geistigen Qualitäten zweifeln. Letztendlich ist die Freundschaft die Basis einer künftig möglichen Liebe und selbst wenn eine Liebe irgendwann scheitern sollte, so liegt es doch wohl in den Händen der beiden daran beteiligten Protagonisten, die gescheiterte Liebe wieder in die einstige Freundschaft umzuwandeln die nebenbei bemerkt doch auch stets in der Liebe als Komponente vorhanden gewesen ist. Redet miteinander und mehr geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
25.07.2016, 20:30

Danke für den Stern.

0

gib sie nicht auf es schein als seit ihr dür einander geschaffen probier es weiter ind rede mit deinem besten freund über deine gefühle hockt euch bei leiser Musik vor n feuer und redet (die sturmbellas würden passen :D) und rede auch mit deiner freundin darüber.
Probier es seiter aber wenn ihr euch nur streitet müsst du weiter denken ob es auf lang etwas bringt.

ps ich bin 14 :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so viele Gefühle hast kämpf um sie. Mache was dass sie beeindruckt
Das mit der Beziehung und der Freundschaft klingt für mich nach Unsicherheit über ihre Gefühle
Überzeug sie! Wenn sie die eine Ist gibt es keinen Grund sich zu trennen auch wenn das bei uns in der Gesellschaft ständig vorkommt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass aus besten Freunden, auch gute Beziehungspartner werden können, kann ich dir aus eigener Erfahrung berichten.

Ihr solltet euch dennoch Zeit nehmen es wirklich reflektiert zu betrachten. Wenn du oder sie oder vielleicht ja auch beide euch nicht sicher seid und es nur so ein Experiment ist, dass du vielleicht unter Umständen, der Richtige für sie bist, dann solltet ihr es besser bei einer Freundschaft belassen. Denn für dich scheint es ja klar zu sein, dass du eine Beziehung möchtest.

Nur, wenn du im Nachhinein der bist, der ihr hinterläuft und sie die Sache nur "interessant" findet und später fand, ist es doch nur unfair für dich und euere Freundschaft könnte darunter empfindlich leiden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?