Grosse lässt frust an der kleinen aus

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ach du meine Guete, wie bloed koennen Menschen nur sein?! (Damit meine ich natuerlich deine Schwaegerin.)

Du oder vielleicht besser dein Mann sollten mit ihr reden und ihr erklaeren, was sie da anstellt. Genauso solltet ihr mit eurer Grossen reden und ihr ganz besonders zeigen, wie besonders und toll sie ist. Nur die Kleine da natuerlich raushalten.

Und solange die Sache nicht geklaert ist, wuerde ich auch den Kontakt auf Eis legen, auch wenn es unpraktisch ist.

Ja das frage ich mich auch ständig ich verstehe es auch nicht muss ich zugeben leiderbringt reden mit ihr nicht viel da sie immer denkt das man was sagt wweil sie mit meinem Bruder zusammen ist....Das ist mir aber ehrlich gesagt egal. Ich werde beide Kinder nicht zu Besuch oder da schlafen lassen solange man so mit der grossen umgeht . Spiele noch mehr als sonst mit ihr und abends kuscheln wir mit den beiden mehr als sonst ich hoffe einfach das es bald besser wird ...schon traurig was Egoismus so anstellen kann :( ... Das gleiche hat sie auch mit mir gemacht nur da sie mich damit nicht treffen konnte und es mir egal war macht sie es auf dem rücken eines Kindes...

0

Dann solltest DU vielleicht mal die Initiative ergreifen und mit deiner Tochter von Frau zu Frau reden.

Die Kleine kann nichts dafür, das kannst du einer 14jährigen schon vermitteln. Und genauso, dass SIE es in der Hand hat, wie sie mit der Situation umgeht.

Tröste dein Kind und erklär ihr, dass Erwachsensein nicht unbedingt auch bedeutet vernünftig zu sein, bzw. anständiges Verhalten an den Tag zu legen.

Ausserdem (ich geh jetzt mal davon aus, dass die Große und die Kleine Geschwister sind?) kann die Große die Kleine ebenso beeinflussen, wie es die Schwägerin tut. Ist zwar nicht die feine englische Art, aber manchmal heiligt der Zweck die Mittel!

Wenn die Beiden vorher dicke miteinander waren, kann die Große der Kleinen auch vermitteln, dass sie traurig ist, dass die Tante nur die Kleine lieb hat und nicht die Große. Kinder können extrem loyal sein (genauso wie beeinflussbar), so dass die Kleine der Tante dann ins Gesicht sagt: Ich komm nur mit wenn XXX auch mit darf, weil sie sonst traurig ist. Und ich will nicht dass sie traurig ist, weil ich XXX lieb habe...

Aber das muss von Schwester zu Schwester passieren, da solltest du dich nicht einmischen- nur die Große ein bischen in die Richtung "schubsen"....

Geredet hab ich schon mit ihr und auch erklärt das auch Erwachsene sich nicht immer erwachsen verhalten und Fehler machen. Sie hat ziemlich geweint deshalb hatte sich die vermutung die ich habe auch bestätigt. Das ist eine gute Idee und heute Abend wenn die kleine schläft werde ich die grosse mal in die Richtung schupsen das sie die kleine ein bisschen beeinflussen soll. Danke für den Tipp :)

0

Ach du schreck.

vl solltet ihr mal alle reden. also du, Bruder, Schwägerin und evt die große.

Was möchtest Du wissen?