Große Kfz Werkstattrechnung und Auto immer noch kaputt. HILFE!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir sollten nicht päpstlicher sein wie der Papst selber , Wenn bei der überprüfung der el Anlage festgestellt wird das die kontakte verrottet sind dann werden die für 8 euro gewechselt ist eine sicherheitsrelevanntes Bauteil wenns auch noch nicht konkred ausgefallen ist .. das erwarte ich von einer Werkstatt und bei den Beträgen ist es normalerweise nicht erforderlich den Kunden anzurufen..

Was anderes wenn der geschätzte kostenbetrag deutlich überschritten werden würde.. dann dem Kundenn die möglichkeit zu geben das abzubrechen ist jedoch verpflichtend.. Einen Fehler kann ich vorerst nicht fetstellen den die Werkstatt hat bisher legitim gearbeitet.. ´Von Billig nach teuer gesucht was im Kundenintresse völlig in Ordnung ist .

Begründung: Eine tiefentladene Batterie kann nicht zur fehlersuche verwendet werden und es ist nicht zu erwarten das die Werkstatt wenn keine vorhanden ist eine alte Batterie herumstehen hat um weiterzuprüfen.. Da wird der erste Fehler eine tiefentladene Batterie beseitigt..

Nun zum werkstattfehler ... die sollten dann nicht aufhören sondern die wirkliche Ursache erforschen warum die Batterie tiefentladen ist.. der naheliegender weise im ladestrom zu suchen ist.. Klar man hat gestartet und der Wagen ist vermutlich angesprungen und damit iO oder einfach das Problem als Batteriedefekt erklärt.. Das verhalten Ist auch Plausiebel aber eben Erfahrungssache.. währe mir vermutlich auch nicht anderst ergangen.. 9 von 10 Werkstäten hören dann auf und erst nach dem erfolglosen erneuten Startversuch wurde man Stuzig das da eventuell dióch nooch andere Ursachen da sind..

Man sollte nach batterietausch immer Kontrollmessungen machen den dabei würde das auffallen.. Eventuell kann man auch nur den Regler oder die kohlebürsten erneuern aber bei Japanern Bauformbedingt ehr schwierig da ist die komplettmaschine die günstigere Wahl.. Denn ausbau zerlegen instandsetzen und wieder montieren kostet fast soviel wie eine tauschmaschine...

Sorry konnte dir leider nichts anderes schreiben aber so ist der technische Hintergrund warum das vermutlich so ist.. Schade nur das die Werkstatt dir das nicht so erklärt hat denn das ist deren Aufgabe.. bzw die des KD Meisters.. Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierige Sache. Eigentlich muss die Werkstatt das beim ersten Mal diagnostizieren. die Frage ist: Wären die ersten Maßnahmen auch nötig gwesen, wenn man direkt den Schaden ander Lichtmaschine gefunden hätte? Grundsätzlich befürchte ich, dass du rechtlich keinen Anspruch auf eine Rückerstattung hast. Wenn die Werkstatt allerdings gut ist, gibt sie dir aus Kulanzgründen (immerhin wollen die ja auch, dass du wieder kommst) einen Rabatt o.ä.. Grundsätzlich würde ich mich immer vorher über die Werkstatt informieren, ob die einen über den Tisch ziehen, guten Service anbieten etc. Bei www.drivelog.de/werkstatt-suche findest du bspw. Werkstätten in deiner Nähe mit Bewertungen von anderen Nutzern. Da schaue ich immer nach. Ich glaube Autoscout bietet aber auch etwas ähnliches an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann sollen sie nur die Lichtmaschine wechseln, die anderen Sachen aber zurückbauen da sie diese unsinnigerweise getauscht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben vorher keine Fehler-Überprüfung gemacht! vernünftige Werkstatt findet erst den fehler und dann wird der behoben. alte Batterie aufladen lassen und testen! dann einbauen und kabelbaum auf bruch testen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jloethe
26.05.2014, 21:02

eine wirkliche Tiefentladene Batterie lässt sich nur mit Tricks reaktivieren , das ist Zeitaufwendung mit Risiko was keine Werkstatt gerne eingeht weil wenns schiefgeht keiner bezahlt.,. und die Werkstatt auf dem Kosten sitzenbleibt.. Nur für sehr gute Stammkunden machen die das aus kundenbindungsgründen.. Für einen Fremdkunden würde ich das auch nicht machen Denn wenn die Batterie keinen Ladestron aufnimmt ?? was dann ?? Dann erneuerst du auch oder nicht ?? Joachim

0

Wenn Du einen Auftrag gegeben hast, den Fehler zu suchen und abzustellen, ist die Werkstatt dem Auftrag nicht nachgekommen. Wieso die Blinkleuchten ersetzt wurden, erschließt sich mir nicht. Gleiches trifft auf die Batterie zu. Also:Die Werkstatt muss nachweisen, dass die Teiel ursächlich für das schlechte Startverhalten waren. Die Behauptung, die Lichtmaschine sei an allem Schuld ist nun gar nicht schlüssig. Die Batterie hat sich doch entladen, während das Fahrzeug stand. Da kann doch nur ein sog. stiller Verbraucher schuldig sein. Zugegeben: der ist schwer zu finden, aber Geld zu nehmen, ohne eine erkennbare Verbesserung geht gar nicht. Im Ernstfall musst Du mit einer Verhandlung vor dem Schiedsgericht drohen. Markier irgendwie Deine Lima so, dass Du sie eindeutig identifizieren kannst. Damit beugst Du einem ungerechtfertgten Tausch vor. Lass Dir alle Teile, die ersetzt wurden aushändigen. Fachkräfte können eine Lima auch im eingebauten Zustand auf Herz und Nieren prüfen. Solltest Du weiteren Klärungsbedarf haben, schreib mir eine mail an -biglion-@arcor.de. Bindestriche nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaMiba
26.05.2014, 16:37

Vielen Dank für diese Antwort- nur wie sollte ich jetzt am besten vorgehen? Das Auto ist noch bei der Werkstatt also: 1) Alle ersetzten Teile verlangen

2) Ich glaube nicht dass es die Lichtmaschine ist, das hätte man doch vorher schon erkannt haben müssen? 3) War diese Kabelreinigung nötig ? 4) Müssen die weiter daran Schrauben bis sie den Fehler haben da ich ja schon stolze 225€ für nichts ausgegeben habe... ?

0

Das hatte ich auch mal. Ich montierte Winterreifen drauf. Das Auto huppelte durch die gegend, die werkstatt meinte, es wären die Puffer von den Stoßdämpfer. Sie meinten das Gelenkgetriebe müßte dringend getuascht werden, Kostet mich 1000€. Bekam das auto wieder. Das auto huppelte genauso wie vorher rum, dann bin ich zur Werkstatt und der meinte, dein Getriebe und die Kupplung ist kaputt. Ich nahm mein Auto wieder mit, das war wirklich kaputt. Habe die reifen auswuchten lassen, das Poltern war weg. 1000€ rausgeworfen, Auto konnte ich wegen dem Getriebeschaden, Kupplungsschaden abmelden. Später stellten wir noch fest, das die Zylinderkopfdichtung auch defekt war.

Es gibt eine schlichtungsstelle dafür, ruf beim Tüv an. Ich habe mir eins geschworen, zu der werkstatt gehe ich nie wieder hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaMiba
26.05.2014, 16:18

Ujjj.... ja ich hab gleich paar weitere Mängel aufgedrückt bekommen: Eine Achsenvermessung sollte man machen und der Auspuff ist dahin... Aber das alles lasse ich nicht mehr machen ! Ich glaube ich verkaufe es an irgendeinen Händler der sich damit beschäftigen kann. Gibt es überhaupt noch Werkstätte denen man, ohne Bekannte oder Freunde dort zu haben, trauen kann? Danke für den TÜV Tipp.

0
Kommentar von jloethe
26.05.2014, 20:54

der schlichter sitzt bei der zuständigen handwerkskammer oder handwerksinnung idR der Inungsobermeister.. der probleme mit dr werkstatt auf augenhöhe diskutieren kann..Der wird aber vermutlich nix anders sagen wie ich geschrieben habe.. Joachim

1

Typischer Fall von, wir wechseln einfach mal, irgendwann treffen wir das richtige....du wirst noch mehr Geld verlieren!

Warum die Blinker?! Die ziehen dir die Batterie garantiert nicht leer....genauso wenig wie eine Steckverbindung... und die Batterie hätte man messen können, ob sie es noch bringt oder nicht....

Standardverdächtige sind da so Sachen wie Autoradio oder Kofferaum/ Handschuhfach beleuchtung...

Messgerät dran und alle möglichen Verbraucher einzeln abschalten bzw. totlegen. Springt die Anzeige im Messgerät auf 0, habt ihr den Übeltäter......es kann so einfach sein aber damit verdient man natürlich kein Geld.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaMiba
26.05.2014, 16:10

Die Blinker wurden gewechselt da diese auf der linken Seite defekt waren. Aber sonst fühle ich mich wirklich hintergangen... Ich frage mich wie das Reinigen von Massepunkten und Motorkabelbäumen 112,50€ kosten kann? Und dann noch so eine Fehldiagnose wenn man nicht gleich rausstellen konnte das es die Lichtmaschine ist. ...

0
Kommentar von jloethe
26.05.2014, 20:58

Falsch denn Ruhestron verbraucher zu suchen und zu finden kann recht arbeitsintensiv sein und diese zeit wird auch bezahlt, schau dir meine antwort an , dann wirst du verstehen was gemeint ist

Blinker sind sicherheitsrelevannt und umsonst ohne Grund wechselt die keiner.. ist ja auch nicht das Kerntema ... Vom messen her bin ich bei dir da hast du recht erst messen dann Schrauben... Joachim

0

Was möchtest Du wissen?