große juckende flatschen am körper

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

nesselsucht, ingelan puder drauf mache

Mir hilft fließendes kaltes Wasser in solchen Fällen.
Nicht nur die Stichstelle, sondern richtig großflächig - und bis zur Schmerzgrenze kühlen.
Nach einer kurzen Pause nochmal bis zur Schmerzgrenze kaltes Wasser.
Für unterwegs ist ein feuchtes Tuch angenehm.

Du könntest es kühlen, aber bitte trocken. Egal was auch immer dies hervorgerufen hat, allergische Reaktionen sollte man nicht feucht behandeln. LG

Terezza 19.08.2012, 17:38

der Größe nach sind das ganz normale Mücken- oder Bremsenstichreaktionen und nicht gleich allergische Reaktionen. Dazu brauchts schon mehr als 2cm große "Flatschen" Nicht alles, was juckt ist gleich eine Allergie.

0

Sieht au als wenn du auf was Allergisch reagierst,ein Arzt zu Fragen wäre nicht verkehrt

Kühlen, wie Brugmansie sagt - und mir hilft Olivenöl. Das wird zwar die Flatschen nicht beseitigen, lindert aber den Juckreiz - dauert aber eine Weile, bis es wirkt. Ich verwende das auch bei Wespenstichen und die jucken bei mir tagelang - ohne Öl. Mit Öl vergess ich die nach 1-3 Stunden.

Such einen Arzt auf! - Sofort! Könnte allergische Reaktion sein...

mapmap96 19.08.2012, 01:51

Welcher Arzt hat jetzt noch Ordination?

0
Yhridleya 20.08.2012, 13:15
@mapmap96

überall gibt es wenigstens einen arzt, der bereitschaft hat und das auch wochenends und nachts. allerdings sollte man es sich zweimal überlegen, ob es wirklich so schlimm ist, dass es gar nicht anders geht und man sofort zum arzt muss oder ob man doch noch bis zum nächsten tag abwarten und dem arzt seinen schlaf bzw. sein wochenende lassen kann. und falls ein krankenhaus in der nähe ist, lieber dort hin gehen, als den arzt aus dem bett zu werfen, denn dort ist immer jemand wach.

zur frage selbst: wie die vorposter schon sagten, ist kühlen am besten. schlage den kühlakku aber in ein geschirrtuch o.ä., sonst ist es zu kalt. ansonsten die sache beobachten, möglichst nicht kratzen und wenn es bleibt oder schlimmer wird, zum arzt gehen oder wenigstens zur apotheke (auch da hat immer eine nachtdienst). aber ich denke mal, dass es mittlerweile wieder weg sein sollte.

0

Was möchtest Du wissen?