große Hunde in Dormagen anmelden

1 Antwort

Es ist überall in NRW so, dass "große Hunde im Sinne des Landeshundegesetzes" (sogenannte 40/20-Hunde) auch beim Ordnungsamt gemeldet werden müssen.

Meines Wissens nach muss man das jedoch nicht unbedingst selbst machen. Zumindest in userer Gemeinde muss man auf der Anmeldung zur Steuer ankreuzen, ob der Hund über 40cm groß oder 20kg schwer ist (bzw. als ausgewachsener Hund sein wird), die Steuerstelle gibt das dann ans Ordnungsamt weiter von dem man dann u. U. aufgefordert wird, den Sachkundenachweis vorzulegen.

Was möchtest Du wissen?