Grosse Blase an Ferse mit Eiter, was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

geh dir blasepflaster (z.b. compeed) in der apotheke holen. die ferse gut säubern und auf die gesäuberte trockene ferse dann das pflaster kleben, keine creme in die wunde reiben. das pflaster bleibt drauf bis es von selber ab geht (sonst reisst man die ganze haut mit ab). im pflaster sind schmerzmittel und mittel die die wundheilung fördern. das nächste mal einfach direkt ein pflaster drauf ohne die blase zu öffnen.

Die Wunde beim Arzt fachmännisch versorgen lassen. Und Blasen nicht aufstechen, damit sie sich nicht entzünden.

Eiter oder Wundflüssigkeit?

Wenn du sie schon aufstichst, dann schneide die Haut ganz ab, dann kann die Haut austrocknen. Tut aber auch "aua"! Lass dann die Finger davon, ziehe keine Strümpfe an und trage nur nach hinten offene Schuhe, den Rest erledigt die Natur von allein.

Wundflüssigkeit gemischt mit eiter... ja das hab ich auch schon überlegt, das wäre natürlich die radikalste methode aber zwiebelt dann ordentlich

0

Was möchtest Du wissen?