Große Angst vor Leukämie. Wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde es gut, dass du zum Arzt gehst, um das klären zu lassen. Aber du scheinst jemand zu sein, der sich gern übertriebene Sorgen um seine Gesundheit macht.

Für Dich ist es besonders schädlich, Symptome zu googeln. Da entdeckt man an sich immer gleich alles zwischen Gehirntumor und Fußpilz, oder zwischen Analthrombose und Zöliakie.

Merke: "Dr. Google" hat nicht Medizin studiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal nicht gleich den Teufel an die Wand. Krebs ist immernoch eine Seltenheit im Gegensatz zu anderen, viel harmloseren Krankheiten, die deine Symptome hervorrufen. Warte den Termin beim Arzt ab und versuch dich bis dahin nicht reinzusteigern, sonst förderst du die Symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte auch gut ein Eisenmangel sein! Aber das neben der Brustwarze kann ich mir nicht erklären... Geh einfach, wie du gesagt hast, zum Arzt Blut abnehmen. Und sprich ihn am besten auf den Hubbel an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Dir nur sagen "Ceep cool", lies nicht soviel über Krankheiten und klär beim Arzt Dein Blut ab.

Wenn das ok ist, dann geh joggen, treib Sport, denn das fördert alleine schon Deine Gesundheit und das Kopfkino hört auf. LG Monia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange hast du die Symptome schon? Vielleicht ist es auch nur eine Grippe. Man sollte jedoch bei dem Verdscht sofort ins Krankenhaus und sich untersuchen lassen da bei einer Akuten Leukämie jede Minute zählt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HuL67
29.11.2015, 10:24

Gute zwei Wochen.

0

Sorry noch was: Lass Deine Schilddrüsenwerte auch gleich abchecken, die hat nämlich auch sehr sehr viel mit Müdigkeit zu tun, wenn die Werte nicht passen. War nur noch ein Tip. LG Monia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?