GROSSE ANGST VOR HIRNHAUTENTZÜNDUNG?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn ich mir deine letzten Posts hier anschaue, dann denke ich hast du ein ganz anderes Problem.

Du leidest in den letzten 3 Wochen an:

  • Reizhusten, eventuell Herzmuskelentzündung, eventuell auch Hirntumor (12.02.2017)
  • leichte Kopfschmerzen, eventuell Hirntumor (17.02.2017)
  • fragst dich, ob das Leben eine Simulation ist (19.02.2017)
  • geplatzte Ader im Kopf nachdem die Mutter dich spielerisch in den Kopf gebissen hat (23.02.2017)
  • Schluckauf, eventuell verkannter Herzinfarkt (24.02.2017)
  • Parodontitis, die das Herz "angreifen" kann (heute, 03.03.2017)
  • aktuell Stiche im Kopf, eventuell Hirnhautentzündung (heute, 03.03.2017)

Das alles in etwa drei Wochen, mit dem Vermerk, mehrfach beim Arzt gewesen zu sein.

Wenn das tatsächlich Dein ernst ist, und kein Trollpost, dann rate ich Dir DRINGEND dazu, dir meine Liste auszudrucken und mit ihr zum Arzt zu laufen, wo du so oft warst. Die zeigst du dem Arzt und sagst ihm, dass du merkst dass etwas nicht stimmt und bittest ihn um Hilfe.

Du solltest über eine psychiatrische Behandlung nachdenken. Hypochondrie ist tatsächlich eine Störung, die man behandeln sollte. Dein Hausarzt wird dich entsprechend beraten können.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum kommst Du gerade auf so etwas? "Stiche" im Kopf können sehr viele Ursachen haben (z.B. auch Migräne). Ein Neurologe müsste das abklären können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal wie diese Zeichen bei dir ausfallen, wirst Hilfe brauchen, da es um passive Bewegungen geht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernig-Zeichen

https://de.wikipedia.org/wiki/Las%C3%A8gue-Zeichen

https://de.wikipedia.org/wiki/Brudzinski-Zeichen

Ansonsten bei zusätzlichem Fieber zum Hausarzt. Bei Bewusstseins-Eintrübung sofort ins Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tokan99
03.03.2017, 18:07

alle tests waren negativ

0

denk doch nicht gleich an was schlimmes - nimm ne tablette und warte ab -kann ja auch mal sowas wie migräne sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solltest möglichst bald zu deinem Hausarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?