Grosse Angst vor dem telefonieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey .

Ich hatte das Problem früher auch sehr stark ausgeprägt. Mit der Zeit hat es bei mir einfach "klick" gemacht, weil ich mich meiner Angst gestellt habe dort anzurufen und sie somit besiegt habe (meine Angst). Der Tipp von meiner Seite ist also wirklich einfach machen. Sei immer schön freundlich, sage danke und bitte etc. Du schaffst das! Außerdem wissen sie bestimmt, dass man in einem jungen Alter noch nicht so super telefonieren kann, wie etwas ältere Menschen, die es beruflich oder so täglich tuen. Denk einfach an das Ziel, mach dir kein zusätzlichen Druck von dir aus. Vertraue auf sich und deine Stärke und du wirst sehen du kannst das. Und wenn nicht dann nicht. Aber mein Gott du hast es dann wenigstens versucht! Wage den Schritt und du wirst sehen!

Viel Glück und liebe Grüße!

;)

Und jetzt rufe endlich an!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich danke dir herzlichst für die Auszeichnung!

Hat es mit dem Telefonieren geklappt?

LG

:)

0

Mag sein, dass die genannten Punkte zutreffen. Rational gesehen wohl eher nicht. Aber der Angst braucht man selten mit Vernunft kommen.

Aber was ist die Alternative? du hast das Praktikum dass du sehr brauchst oder willst definitv nicht ohne Telefonat. MIT Telefonat hast du aber wenigstens eine Chance. Also nutze sie.

Wenn du dich nicht gerade mit Hey Leute, ich will in eurem Saftladen ein Praktikum machen meldest, was soll schon passieren?

Überlege dir vorher was du sagen willst. Schreibe dir die Stichpunkte auf und rufe dann an, ohne dir weiter den Kopf zu zerbrechen. Wenn es dir hilft, kannst du auch während dem Telefonat ehrlich sagen, dass du nervös bist. Das versteht jeder.

Es kann nicht schlimmer werden, als wenn du das Praktikum nicht kriegst, weil du garnicht erst anrufst. Du schaffst das!

Alles Gute!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?