Große Angst vor Arbeiten... Was kann ich tun? (Panik, Angst, Schule)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du bist doch erst in der 8. klasse. glaub mir, solange du dich gut über wasser hältst ist es ok, wenn du mal ne arbeit verhaust. ab der 10. kann man dann langsam anfangen, sich ins zeug zu legen, um in der oberstufe dann auch alles zu kapieren. aber in der 8. braucht man eig nur so das grundwissen, klar ist es super, wenn man nen guten schnitt hat, aber wenn man dann halt mal ne arbeit versaut, geht nicht die welt unter. deswegen braucht man keine angst zu haben. aber die angst vor der schule am vorabend kenn ich, wenn man angst hat dass man was vergisst. lies es dir nochmal in aller ruhe durch bevor du schlafen gehst und stell sicher, dass du alles kannst. wenn die ein oder andere vokabel nicht in deinen kopf reingeht, ist das auch nicht schlimm. immer wenn du nachts angst hast, schaust du dir nochmal dein heft durch, und immer wenn dir was einfällt, womit du probleme kriegen könntest, dann schau dir das nochmal ganz genau an. und wenn du es nicht kapierst, ist das nicht schlimm, solange du wenigstens den großteil kapierst. du darfst wenn du im bett liegst auf keinen fall denken "nur noch ein paar stunden, dann muss ich aufstehen... das reicht mir niemals!!!" es ist nämlich falsch, sich abends unter druck zu setzen, weil man um himmels willen nicht einschlafen kann. denk einfach, dass du noch genug zeit hast, und auch wenn du eben n bisschen müde bist, dann iss eben vor der arbeit noch nen traubenzucker oder so...

-Beruhige dich Abends z.B. mit Musik oder Yoga!

-Sage dir, dass du den Lernstoff auch beim Lernen konntest, wieso solltest du es dann bei der Prüfung nicht können?

-Schaue dir den Lernstoff auch Morgens noch mal an.

-Probiere verschiedene Lernmethoden aus: Vokabeln auf Kärtchen, sich von jemandem abfragen lassen, den Lernstoff per Sprachaufnahme aufnehmen und dann abspielen lassen, so oft du willst!

-Falls das alles nichts hilft, kannst du immer noch zu einem Lehrer oder Psychologen gehen und mit diesem über dein Problem reden.

-Dieser Punkt ist absolut nicht gut und den wirklich nur im Notfall benutzen: Spicken. Aber ich könnte mir vorstellen, dass du dann bei der Prüfung nur noch aufgeregter bist, weil du Angst hast erwischt zu werden!

Ich hoffe ich konnte dir ein Wenig helfen. Viel Glück noch bei weiteren Prüfungen!

Achja, sonst habe ich keine Probleme in der Schule, bin auch nicht unbeliebt, ehr im Gegenteil :)

Was möchtest Du wissen?