Großbritannien ist ein Zusammenschluss von Ländern, aber ist es auch als eigenes Land zu zählen?

4 Antworten

Ja und nein 

Wenn man rein politisch ausgeht also in Sachen NATO , oder anderen Vereinigungen redet dann wird dort Grossbritanien als einziger Staat dort gesehen bzw das UK also ENG , SCO , NIR , WAL ! allerdings wird bei den meisten Leuten seien es Politiker oder in sportlichen Wettbewerben oder auch einfach im allgemeinen beim UK von einem Verbund von Staaten gesprochen 

Soll heißen : formal und wenn man politisch 10000% ig korrekt sein MUSS dann ist UK der Staat allerdings sind auch die 4 einzeln als Staaten anerkannt als Staatenverbund 

Etwa seit 1999 hat jedes zum Staat Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland gehörendes Land (England, Schottland, Wales, Nordirland) ein eigenes Parlament. Diese Parlamente haben regionale Gesetzgeberische Befugnisse, die etwa mit den Befugnissen der deutschen Bundesländer zu vergleichen sind. Es handelt sich aber eher um kulturelle Befugnisse. In Wales wurde beispielsweise beschlossen, das in den Schulen Walisisch die erste Sprache ist und Englisch die erste Fremdsprache.

großbritannien ist ein staat und besteht aus england - schottland - wales und nordirland

Man sollte sich schon die kleine Mühe machen und zwischen Staaten und Ländern unterscheiden.

0

Großbritannien ist eine Insel, mit England, Schottland und Wales. Das Vereinigte Königreich (von Großbritannien und Nordirland) beinhaltet dagegen auch noch Nordirland und ein paar kleinere Inseln.

Was möchtest Du wissen?