Groß- oder Kleinschreibung Brief

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

groß, da du die personen ansprichst und nicht über diejenigen redest

also ist es richtig so wie ich es habe. Danke

0

Die Großschreibung der Anredefürwörter ist richtig, aber du musst hinter "aktiv sind" und " und" ein Komma setzen. Definitiv! "Wir freuen uns und wünschen Ihnen auch weiterhin viel Spaß dabei" ist der Hauptsatz, das andere ist eingeschobener Nebensatz.

Verein aktiv sind, und, wünschen Ihnen auch weiterhin viel Spaß dabei.

das würde so aussehen.... also totaler unsinn

0
@vkstner

Nochmal deutlich: Wir freuen uns, dass Sie in unserem Verein aktiv sind, und wünschen Ihnen auch weiterhin viel Spaß dabei. So muss es sein, ich habe ein "vor " vergessen. Es hätte also heißen müssen: Du musst hinter aktiv sind und vor "und" ein Komma setzen.

0
@vkstner

vksstner, wo du recht hast, hast du recht. Aber ich hätte es schon besser gefunden im Interesse des Fragestellers, wenn du das sofort korrigiert hättest. Wenn du nämlich was davon verstehst, konntest du sofort erkennen, dass ich irrtümlich das "vor" vergessen hatte. Ihm hat deine Verbalentgleisung überhaupt nichts genützt, im Gegenteil, er musste annehmen, dass da kein Komma in den Satz hinein muss. Als Fachmann oder Fachfrau solltest du auch wissen, dass genau der Fall, bei dem ein Nebensatz in einen Hauptsatz eingeschoben ist, der dann mit "und" weitergeht, einer der schwierigsten in der Zeichensetzung ist. Seit Generationen wird etwa der Satz: "Wir danken Ihnen, dass Sie so prompt geliefert haben, und werden Ihnen demnächst wieder einen Auftrag zukommen lassen " (oder ein grammatisch ähnlicher Satz) in der Kaufmannschaft vielfach ohne das 2. Komma geschrieben. Ohne Komma war das übrigens vor der Reform falsch und ist es heute auch noch.

0

Sie und Ihnen IMMER groß, da es eine Anrede ist. Egal obs um die ganze Familie oder den Einzelnen geht.

Ich lebe im Ausland. Kann ich Taufpate der Tochter meines besten Freundes werden (evangelisch)?

Ich bin Deutscher und lebe seit etwas mehr als einem Jahr mit meiner Familie in den Niederlanden (Wohnsitz). Ich bin evangelisch und bin auch nie aktiv aus der Kirche ausgetreten. Mein bester Freund und seine Frau wünschen sich nun, daß ich der Taufpate Ihrer kleinen Tochter in Stuttgart werde. Kann ich in diesem Fall Taufpate sein und welche Formalitäten muss ich evtl. erledigen, um dies machen zu können?

...zur Frage

Muss ein Verein ein Gewerbe beantragen

ein von uns im Januar gegründeter Verein wird jetzt aktiv. Er ist (noch) nicht gemeinnützig. Vereinssatzungen sind verabschiedet. Muss jetzt ein Gewerbe beantragt werden? Steuernummer besorgen und der ganze Verwaltungskram oder kann es einfach losgehen. Es werden Vereinsbeiträge erhoben und kleine Gewinne aus Veranstaltungen erziehlt.

...zur Frage

Ist ein Familienurlaub es wert, wenn dafür ganze Familie in einem Badewasser baden muss?

...zur Frage

Darf man Briefe an verstorbene Menschen öffnen? (Familie)

Hallo!

Ich bin Halbwaise und bekomme die Halbwaisenrente. Ich werde in knapp einem Monat 18 und habe vor ca 2 Monaten den Antrag gestellt, diese Rente weiterhin zu bekommen. Gehe ja noch zur Schule.

Heute kamen 2 Briefe. Der eine an mich. Es stand drin, dass ich die Rente weiterhin bekomme. Der zweite ist an meinen Opa. Er war mein Erziehungsberechtigter, aber er ist vor 2,5 Jahren verstorben.

Der Brief ist ebenfalls von der Deutschen Rentenversicherung, also geht es wohl um meinen Antrag.

Habe ich dann das Recht, seinen Brief zu öffnen?

Danke!

...zur Frage

ganze familie krank. wie ansteckung verhindern?

.....ganze familie hustet. wie kan man verhindernauch husten zu müssen

...zur Frage

Persönlicher Brief auf Englisch - Anrede ganze Familie?

wie redet man im englischen in einem persönlichen brief die ganze familie an? ich denke mal man schreibt als begrüßung am besten "Dear", aber wie weiter? familia xxx oder xxx family oder ganz ohne family mit einem s am namensende??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?