Gross oder klein weiter nach Doppelpunkt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Aus Wikipedia:

Nach dem Doppelpunkt wird normalerweise groß weitergeschrieben, wenn ein selbständiger Satz folgt.

Er sagte zu seiner Frau: „Wenn du nicht aufhörst, Wikipedia zu lesen, lasse ich mich scheiden.“
Erschüttert betrat er seine verkohlte Bibliothek: Alle Bücher waren vernichtet worden.

Wenn der Doppelpunkt durch einen Gedankenstrich ersetzt werden könnte, ist auch bei selbstständigen Sätzen die Kleinschreibung zulässig.[3]

In allen anderen Fällen wird klein weitergeschrieben, es sei denn, dem Doppelpunkt folgt direkt ein Substantiv.

Er rief sie alle zusammen: seinen Koch, seine Frau und ihren Liebhaber.
In Hamburg fand sie, was sie sich sehnlichst gewünscht hatte: eine unterirdische Villa.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Seit einiger Zeit" ist kein Satz, deshalb kannst und solltest Du "seit" klein schreiben (siehe takezo). Trotzdem müsste man Deinen GANZEN Satz sehen, um die Frage endgültig beantworten zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kananabuzzili
05.09.2014, 16:52

seit einiger Zeit verspüre ich den Wunsch, dies nachzuholen.

0

Die Unsicherheit der Gross- oder Kleinschreibung nach einem Doppelpunkt ergibt sich daraus, dass er kein Schlusszeichen, sondern ein Übergangs- und Ankündigungszeichen ist.

Somit steht er vor ausdrücklich angekündigten Sätzen, Satzteilen und einzelnen Wörtern.

Dementsprechend schreibt man nach einem Doppelpunkt das erste Wort eines vollständigen Satzes gross, aber klein, wenn es sich um einen Satzteil oder Einzelwort handelt, das kein Substantiv ist (vgl. Duden – Richtiges und gutes Deutsch, Lemma Doppelpunkt).

Beispiele:

Sie sagte: “Morgen gehe ich einkaufen.�? Wir riefen: “Na endlich!�?

In allen anderen Fällen wird großgeschrieben, wenn nach dem Doppelpunkt ein selbstständiger Satz (also mit Subjekt und Verb) steht – wenn nicht, wird kleingeschrieben. Es sei denn, das erste Wort ist ein Substantiv. Also:

Ende: gegen 20 Uhr. Erklärung: “gegen 20 Uhr�? ist kein vollständiger Satz (kein Verb, kein Subjekt), also Kleinschreibung nach dem Doppelpunkt.

http://www.gfds.de/sprachberatung/fragen-und-antworten/uebersichtsseite/gross-kleinschreibung-nach-doppelpunkt/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Doppelpunkt wird gross geschrieben. Ausser bei dem Doppelpunktkomma( ; ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht groß weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einem Doppelpunkt immer Groß weiter Schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
05.09.2014, 08:54

Nein, dies gilt nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?