Groß und Kleinschreibung Tipps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Anfang eines Satzes immer groß. Substantive = Nomen = Hauptwörter groß. Also: Tisch, Auto, Geld, Versicherung, Günther, <- das sind Gegenstände, oder sie machen etwas, oder man macht etwas mit ihnen -> groß schreiben.


"klein", "grün", "teuer", "gefährlich", "lecker" beschreibt wie etwas ist, also schreibst du das immer klein.

Verben schreibst du auch klein: Ich laufe. Du hyperventilierst. Er philosophiert. Sie brüllt. Wir stampfen. etc...

Das schwierigste sind substantivierte Verben, wie in den Sätzen: Das Laufen macht mir Spaß. Ich habe ihn beim Klauen erwischt. Deine Art zu Sprechen gefällt mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kloogshizer 06.12.2015, 22:42

oops der letzte satz stimmt nicht, sprechen schreibt man klein in dem fall

0
Juli2wind 07.12.2015, 22:45

so einfach... , danke

0

Auch hier hätten Satzzeichen die Angelegenheit vereinfacht.

schließlich schreibt man klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NabilAz 06.12.2015, 22:26

An sonsten alles richtig?

0
Psychotrix 06.12.2015, 22:31

Oh man.. Benutz deine Autokorrektur und pass in der Schule auf!

0
NabilAz 06.12.2015, 22:41

Halt dein maul

0

Was möchtest Du wissen?