Groß- und Außenhandelskauffrau im Autohaus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie bei alle Kaufmännischen Berufe lernst du Einkauf, Verkauf, Lager und Rechnungswesen. Das ganze halt in nem Autohaus, Google doch einfach mal den Beruf da gibts bestimmt Berichte von Leuten die ihn ausüben.

Ja, das weiß ich. Hätte ich schon was gefunden, hätte ich die Frage gar nicht gestellt ;) trzdm danke.

0

Großhandel bedeutet das deine Kunden Wiederverkäufer sind und keine Privaten.

Je nach Produktpalette sind die in einem Autohaus auch in entsprechender Anzahl vertreten und mit denen hättest du dann zu tun.

Darüberhinaus könnte es auch sein, das Fahrzeuge exportiert werden und das ist natürlich auch das Gebiet des Außenhandelskaufmann´s (auch Frau :)), daher bist auch dort du der Abwickler.

Schließlich werden im Autohaus auch noch allerlei Teile an und verkauft, was auch teilweise dein ureigenstes Arbeitsgebiet wäre.

Hier findest Du alles dazu:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/berufId.do?pgntact=goToAnyPage&pgntpn=0&pgntid=resultShort&status=T01

Mit Autoverkauf hat es nur teilweise zu tun. Wenn Du das aber machen möchtest, wäre eine Ausbildung zum Automobilkaufmann die bessere Wahl.

Was möchtest Du wissen?