Groß- oder Kleinschreibung bei herkunftsspezifischen Angaben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten gleich bei DUDEN nachsehen:

http://www.duden.de/rechtschreibregeln/gross-und-kleinschreibung

Regel 90:

Von geografischen Namen abgeleitete Wörter auf „-er" schreibt man immer groß, die von geografischen Namen abgeleiteten Adjektive auf „-isch" schreibt man klein, wenn sie nicht Teil eines Namens sind:

  • das Ulmer Münster
  • eine Kölner Firma
  • die Schweizer Uhrenindustrie
  • die Wiener Kaffeehäuser
  • chinesische Seide
  • böhmische Dörfer

aber: der Atlantische Ozean (vgl. Regel 88: Alle zu einem mehrteiligen Namen gehörenden Adjektive, Partizipien, Pronomen und Zahlwörter schreibt man groß.)

Städtenamen werden auch in Verbindungen immer groß geschrieben, z.B. Kieler Sprotte, Nürnberger Lebkuchen etc.

Was möchtest Du wissen?