Größter deutschsprachiger Entertainer?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Rudi Carell 35%
Harald Juhnke 35%
Udo Jürgens 21%
Peter Alexander 7%
Joachim Fuchsberger 0%

17 Antworten

Rudi Carell

Bei dieser Auswahl wohl Rudi Carrell. Er hat moderiert, er hat geschauspielert / Sketche gemacht und auch gesungen. Die von ihm moderierte Spiele-Show Am laufenden Band war ziemlich populär.

In deiner Auflistung fehlen mir persönlich aber noch einige Kandidaten (Thomas Gottschalk, Dieter Thomas Heck, Stefan R., ...) - vor allem Frank Elstner, da dieser doch bei vielen Showformaten, die für die breite Masse (Familienfernsehen) ausgerichtet waren, mitgewirkt hatte (Die Montagsmaler, Verstehen Sie Spaß?, Wetten, dass ...?, ...).

19

Bei Gottschalk und Rab hast du Recht. Frank Elstner ist ohne Frage einer der ganz Wichtigen im Fernsehen. Aber ich würde ihn nicht als Entertainer sehen. Entertainer sind "Multitalente". Ähnlich ist es bei Dieter Thomas Heck. Ohne Frage ein großer Moderator. Aber ich würde ihn nicht als Entertainer bezeichnen.

Stefan Rab ist sogar so schlecht, dass gutefrage seinen Namen als vulgär ansieht 😏😅

1
44
@Hessen001

Mh naja, nein, Entertainer bedienen zwar oft verschiedene Bereiche (z.B. Harald Schmidt: Moderator, Schriftsteller, Kabarettist), aber sie müssen nicht zwingend Multitalente sein / mehrere Bereiche bedienen.

Dieter Thomas Heck hat in verschiedenen Bereichen gewirkt. Hauptsächlich als Moderator und Showmaster, doch er hat auch gesungen und geschauspielert.

1
Harald Juhnke

Peter Alexander und Udo Jürgens sind Österreicher gewesen, Rudi Carrell Holländer.

MMn sollte man als Entertainer vielseitig sein und eine DAMIT auch eine ganze Show tragen können (mit wechselnden Partnern).

Rudi war vor allem ShowMaster, seine Sketche fand ich immer sehr steif, schon als Kind. Seine FilmAuftritte sind marginal, ähnlich wie seine Songs in den Shows. Er hat sich quasi als Entertainer versucht, aber ich fand das nie so toll und er ist kein Deutscher!

Fuchsberger war früher Schauspieler und wurde dann zum ShowMaster...und das war wohl auch iwie stark getrennt! Als Entertainer würde ich das nicht bezeichnen.

Udo Jürgens ist eigentlich 'nur' Sänger/Pianist/Komponist und auch Österreicher!

Peter Alexander war früher Schauspieler, hat gesungen, Sketche gespielt, konnte aber auch eine ganze Show tragen, ich würde sagen, in der Reihe eigentlich der Beste! Aber eben kein Deutscher.

Ähnlich ist für mich Harald Juhnke, DER dann auch endlich Deutscher ist! Dazu hatte auch CharakterRollen gespielt und nicht nur Kommödien wie Peter Alexander! Zu dem ist er mir iwie besser als in mehreren Bereichen gleichzeitig aktive Person in Erinnerung! Er hat noch in den 80ern ALLES gemacht! Theater, Film, SketchSerie, eigene Show, mit Tanz und Gesang, konnte als Penner, aber auch als eleganter Gentleman überzeugen, während die Filme von PA aus seiner Jugendzeit in den 50ern bis 70ern stammen und danach 'nur' noch die Shows kamen, die mich nicht interessiert haben (eher meine Oma)!

19

Drum sagte ich ja deutschsprachig. Nicht deutsche 😉

Österreich ist ja auch ein deutschsprachiges Land, obwohl es nicht Deutschland ist.

2
65

Gefragt war nach einem deutschsprachigen Entertainer, nicht nach einem deutschen, außer die Frage wurde nachträglich geändert.

0
28
@adabei

ich bin gerade nicht mehr sicher....ich dachte, ich hätte 'Deutscher' gelesen :/

0
28
@Hessen001

ich bleib trotzdem bei Juhnke...vom dem hab ich die universellen EntertainmentQualitäten noch 'live' mitbekommen, die anderen fand ich nicht so toll, nicht so universell, ODER sie haben eher nur eine Sache zu einer Zeit gemacht!

1
19
@Spikeman197

Ich mag Juhnke eigentlich auch. Ich find bei ihm nur schade, dass er (in meinen Augen) immer eine Kopie von Frank Sinatra war. Von den Kleidern, über die Witze bis zu den Liedern. Ich finde er hat leider nie zu seinem eigenen Stil gefunden.

0
44

Von Harald Juhnke blieb mir bis heute sein Alkoholkonsum in Erinnerung. Nicht nur einmal stand er stark betrunken auf der Bühne. Leider.

2
Peter Alexander

Ich plädiere mal für den guten Peter.

Einfach, weil meine Oma den so mochte.

Und Oma wusste immer, wer und was gut ist. :D

War der Peter mit seinen 185cm nicht auch wirklich der Größte von den hier genannten? Finde grad keine konkreten Angaben zu den anderen diesbezüglich...

XD XD XD

warehouse14

Was möchtest Du wissen?