Grösste Schlacht der Welt.

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Die Nennung hängt auch davon ab, welches Kriterium genommen wird. Die Anzahl kann absolut genmmen werden oder in ein verhältnis zu den Bevölerungszahlen in der Zeit gesetzt werden.

in der Antike hat Alexander der Große 2 sehr große Schlachten gegen das Persereich des Großkönigs Dareios geführt, 333 v. Chr. bei Issos und 331 v. Chr. bei Gaugamela.

Im Mittelalter war die Schlacht von Tannenberg 1410 sehr groß: Litauer und Polen besiegten den Deutschen Orden.

Im amerikanischen Bürgerkrieg war die Schlacht von Gettysburg (1863) die blutigste.

Die Vielvölkerschlacht von Leipzig 1813 wahr sowohl nach der Anzahl der Beteiligten als auch der Verluste die größte der damaligen Zeit.

Im zweiten Weltkrieg war die Schlacht von Stalingrad (1942/3) besonders verlustreich und die Landung der Aliierten in der Normandie 1944 sehr bedeutend. Nach der Anzahl der Beteiligten war möglicherweise die Schlacht von Kursk (Sommer 1943) die größte dieses Krieges (Deckname "Unternehmen Zitadelle"). Sowohl bei der deutschen Wehrmacht als auch bei der Roten Armee waren mehr als 1 Million Soldaten beteiligt.

Eine Liste von wichtigen Schlachten der Weltgeschichte steht z. B. bei http://kuerzer.de/oIc9HiUGQ (lange Ladezeit).

vielleicht meint der Fragesteller auch "die längste Schlacht", also rein zeitlich gesehen? Oder die "größte Schlacht" in der Menschheitsgeschichte,also nicht speziell auf eine bestimmte Zeit bezogen? Deine Antwort ist sehr differenziert (blutigste,größte der damaligen Zeit,Beteiligung der Soldaten usw.).Ich für meinen Teil habe wieder was gelernt-danke Albrecht, sehr interessante Antwort

0

leute darauf gibts keine direkte antwort jede schlacht hat ihre vorzüge ihr werdet dazu nur schwachsinn finden wenn ihr googelt es hängt immer davon ab nach was man sucht was größe wirklich ist näheres dazu in meiner ausführlichen antwort oben achja noch so nebenbei die verwundeten sidn vorallem vor dem 1 wk einfach elend vor die hunde gegangen weil es keinen interessiert hat einen schwer verletzten zu retten und das ist auch so gemeint die haben zum beispiel einen mit ner stichverletzung einfach leigen lassen er war ihnen egal und das haben sie nicht gemacht weil sie dachten sie könnten ihn nicht retten es gibt das will ich nochmal für alle betonen nicht nur die schlacht udn punkt sonder verscheidene schlachtformen die gesondert betrachtet werden müssen um die frage zu beantworten und wikipedia leute ist in keinster weise quellentechnisch verwendbar da schreibt hinz und kunz rein da kann auch irgendein 15 jähriges kidn reinschreiben genug geredet

sers leute die antwort lässt sich nicht genau geben wnen man historisch krrekt argumentiert den das wäre wiederrum wertend es muss nicht umbedingt bedeuten ,dass wenn eien schlacht bekannt ist sie auch wirklich wichtig war für den verlauf des krieges bzw ihren Ausgang ich stimme da dem ersten Redner zu es gab viele wichtige schlachten und die liste liese sich beliebig verlängern die schlacht von skargerrak war die größte seeschlacht der neuzeit udn vermutlich auch der weltgeschichte wobei salamis was man aum glauben würde gewaltig gewesen sein muss den auf so einer triere waren oftmals 300 mann und kürzen wir die übertriebenen zaheln des herodot auf 100 gegen 250 schiffe herunter dann ist das auch shcon richtig nett und bitte vergesst nicht die liebe schlacht an der somme die wird zu gerne vergessen die hat um einiges mehr als 1 mio tote auf dem konto in wohlgemerkt weniger als einem halben jahr von demher herrlich nicht wahr ? übrigens gemssen an der kürze der shclacht nämlich 3 tage war die völkerschlacht eien der schlimmsten aller zeiten aber genug geredet nhemt dies nun erstmal auf dann ist ne menge gewonnen by the way rechtschreibfehler sidn gewollt und dienen zur belustigung der galaxie :)

Vielleich einer der Einigungskriege von China (ca. 250 v.Chr.). Ich glaube es war der vorletzte. Als erstes schickte der Chinesische Kaiser 200.000 Soldaten, welche nach ein paar Tagen geschlagen wurden. Es kehrten nur ca. 10.000 Soldaten zurück. Ein Jahr später schickte der Chinesische Kaiser einen neuen Befehlshaber, welcher mit ca. 600.000 Soldaten aufrückte. Er gewann relativ schnell, nachdem er ein Jahr an der Grenze gewartet hatte. Es starb bei diesem Krieg ca. die hälfte der Chinesischen Armee. Insgesammt starben bei allen Einigungskriegen weit mehr als 2 Millionen Soldaten und ca. eine Million Zivilpersonen.

Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. - 19. Oktober 1813 war mit insgesamt 520.000 beteiligten Soldaten die größte Feldschlacht der Weltgeschichte! Es fielen insgesamt 115.000 Soldaten, darunter auf beiden Seiten zahlreiche Deutsche. Napoleon als Kriegsverursacher wird aber dennoch verehrt, was für eine Schizophrenie der Weltgeschichte!

Bilduntertitel eingeben... - (Deutschland, Krieg, Weltkrieg) Bilduntertitel eingeben... - (Deutschland, Krieg, Weltkrieg)

hallo gabi40:http://de.wikipedia.org/wiki/Code_civil- napoleon hat nicht nur krieg geführt...!

0
@abibremer

Hallo abibremer,

Napoleon hat sich neben seinen kriegerischen Gelüsten natürlich auch um das süße Leben intensiv gekümmert!

0

Die Schlacht am Kursker Bogen ist die größte da dort etwa 3 millionen Soldaten gegenüber standen und etwa 9000 Panzer. Während in der Normandi nur etwa 5 Divisionen der Alliierten kämpften.

sorry hab mich wiederholt

0

bei google spukt es??- und WARUM wollen so viele leute immer nur das größte, gräßlichste, kleinste älteste, jüngste und dann auch noch "aller zeiten"- wo ein ende doch gar nicht absehbar ist- wissen???? ich verstehe das nicht, gebe aber auch kein guiness-buch heraus

Die Schlacht am Kursker Bogen war die ohne Frage die größte Schlacht aller Zeiten da dort bis zu 3 Millionen Soldaten und 9000 Panzer gekämpft haben. Fast 2 Herresgruppen, während in der Normandie dur 5 divisionen der Alliirten kämpten

also die größte: stalingrad(über 1 jahr erbitterter häuser kampf)(über 1millionen bomben wurden über stalingrad abergeworfen) die Brutalste: Iwo jamaer(brutaler küstenangriff auf die insel,pazifik)(von dort aus wurden auch die bomber mit atombomben gestartet)

Flugzeuge spielten bei der Schlacht um Stalingrad keine große Rolle, sie waren schlichtweg nicht in Massen vorhanden. Somit sind die 1 Million Bomben freibleibend.

0

Der Krieg zwischen Maaskantje und Schijndel

zu lande zu wasser, in der luft???????

Die Schlacht an der Somme im Weltkrieg I war wohl die größte Schlacht, was Soldatenanzahl und Zahl der toten und Verletzten anbelangt.

Der Krieg zwischen Maaskantje und Schijndel .

Ich nehme an, das war die Invasion in der Normandie.

denke ich auch ......aber meine persönliche ist die in den ardennen 1944 obwohl nur 1/4 gefallen sind wie am 6 jun. 1944

war das die blutigste finde ich

0

Stalingrad, Normandie (2. WK) oder Verdun (1. WK)

Kein Geshichtsbuch zum nachlesen?

Also die letzte, bei der ich war, war die von Alexander dem Großen - und was spuckt google?

Was möchtest Du wissen?