Größte Primzahl, von der man weiß, dass es darunter keine Primzahl mehr gibt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Elegant formuliert: "Die größte Primzahl, unter der es keine andere mehr gibt" ist die 2.
Das ist die größte (höchste) Primzahl, die die Bedingung erfüllt.

Die zwei ist allerdings auch die einzige, die dieser Bedingung genügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drainage
10.03.2014, 19:25

Das sehe ich genauso.

0

Ich verstehe es auch nicht... unter einer größte Zahl gibt es immer eine andere Zahl... sonst wäre es ja nicht die Größte, sondern die kleinste...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von P3NT4G0N
10.03.2014, 18:57

Eine Primzahl ist eine natürliche Zahl, die genau zwei natürliche Zahlen als Teiler hat

Streng genommen gibt es nach der Deifinition eine Primzahl, unter der es keine mehr gibt. Das ist die 2. Nur gleube ich kaum, dass es das ist was der Fragesteller sucht.

0

Hallo !

Ich komme mit deinem Wort "darunter" nicht klar, denn wenn man eine Primzahl bis zur Zahl n kennt, dann gibt es selbstverständlich Primzahlen die darunter liegen, also kleiner als n sind.

Du meinst wahrscheinlich darüber !

Da es unendlich viele Primzahlen gibt, was mathematisch einwandfrei bewiesen ist, wird du auch immer eine Primzahl über der Zahl n finden, wenn du nur lange genug danach suchst.

Die Antwort auf deine Frage lautet also --> Es gibt keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghostie
10.03.2014, 18:58

Sorry, habe vor Primzahl "unbekannte" vergessen. Also so: Größte Primzahl, von der man weiß, dass es darunter keine unbekannte Primzahl mehr gibt?

Kann man hier Fragen ändern?

1

Darunter?

Es gibt unendlich viele Primzahlen. Dementsprechend werden wir auch nie alle kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?