Größerer Kratzer in Auto besser mit Lackstift oder mit Lackspray?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich gehe mal davon aus das der kratzer nur bis zur grundierung reicht.

wenn du spray verwendest mußt du schon etwas erfahrung damit haben. du müßtest den kratzer auffüllen, schleifen und dann erst verlaufend lackieren. das erfordert schon etwas übung und aufwand. und es sieht meist hässlicher aus als der stift wenn man es nicht kann.

wenn du es irgendwann mal sowieso reparieren lässt dann nimm jetzt lieber den lackstift.

Wenn der Lack bis auf den Stahl ab ist, muss gehandelt werden. Sonst gibt es Rost. Wachs/Politur hilft nur einige Zeit. Hast du keinen "Autofreak", den du kennst?

Spray hilft da besser! Allerdings kann das auch nach hinten los gehen wenn du das nicht beherrscht! deswegen würde ich als laie lieber den Stift nehmen!

Kratzer im Auto durch Äste!

Hallo,

ich habe Kratzer im Auto durch Äste! Wie kann ich die beseitigen? Hilft dort ein Lackstift? Weil man sieht an den betroffenen Stellen, schon die weiße Grundierung!

...zur Frage

Tiefer Lackkratzer bis auf die Grundierung, welche Möglichkeiten bietet sich?

Hallo Zusammen,

mein Auto (3 Wochen alt und ein Neufahrzeug) wurde in der Nacht mutwillig auf der hinteren Tür an der Beifahrerseite beschädigt. Dabei handelt es sich um einen Skoda Octavia RS mit Black Magic Pearl Lackierung.

Der Kratzer geht bis auf die Grundierung. Versicherung (VHV) und Polizei wurde darüber verständigt.

Nun zum doofen (beschissenen) Teil:

Die Versicherung meinte es wäre ein Fall von Vollkasko und würde mir demnach mit SB 500€ kosten, inkl. des Anstiegs meines Beitrages. Da der Lack sehr teuer ist und wohl locker über den Wert von 1000€ netto kommt, müsste ich die Wertminderung am Ende natürlich auch bezahlen. Es ist ein Leasing Fahrzeug. (Sixt Neuwagen Leasing)

Angenommen ich würde diesen Weg gehen, hätte ich bedenken, dass nach 2 Wochen/Tagen dasselbe wieder passiert und ich natürlich wieder auf den Kosten sitzen bleibe.

Was bleiben mir also für Alternativen, im Hinblick auf Entfernung des Kratzers und bezüglich des Kostenpunkts?

LG und Danke im Voraus! :(

...zur Frage

Was kostet Spot/Smart Repair?

Hallo,
Ich bin zurzeit etwas verzweifelt, da mein geliebtes Auto in einer Woche bereits zwei mal zerkratzt wurde während es auf der Straße parkte. Die Kratzer stören mich natürlich und deshalb würde ich sie gerne entfernen lassen, und gleichzeitig auch noch alle anderen Schäden die der Lack vorweist. Da wären: eine ca. 3x0.5 cm große Delle in der hinteren Stoßtange, kleine Klarlackkratzer in der hinteren Stoßstange, ein ca. 1x0,3 cm großer Kratzer der durch den Klarlack geht, drei Stecknadelgroße Steinschläge direkt nebeneinander am vorderen Kotflügel und eine größere Schramme mit vielen Kratzern in einem ca. 7x7 cm großen Feld.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen um diese Mängel zu beheben? Bei meinem lokalen Autohaus haben die einfach einen Pauschalpreis von 150€ pro Karosserieteil gennant, welches Schäden vorweist, was ich als deutlich überteuert und unlogisch ansehe.

Danke

...zur Frage

Kratzer am Auto, Lackstift bis zu welcher Größe sinnvoll?

Hallo, ist der Schaden auf dem Bild noch mit einem Lackstift zu beheben?

Viele Grüße

...zur Frage

Wer kennt sich mit einem Lackstift für das Auto aus?

Hallo,

mein Auto ist 6 Monate alt. Ein Parkrempler in der Tür und gestern haben meine Tochter und meine Freundin jeweils beide die eine Tür gegen eine Mauer gedrückt.

Das Fahrzeug ist weiß. Ich habe einen Lackstift. Aber ich weiß nicht, ob ich was machen muss? Bei dem Rempler sieht es aus als wäre der Lack nur blaulich verfärbt und gar nicht beschädigt. Aber ich bin nicht sicher. Und bei dem Mauertreffern hat es sich gelblich verfärbt. Da spürt man schon Unebenheiten und der Lack ist eventuell beschädigt.

Einfach mit dem Lackstift darüber gehen?

Oder lieber nichts machen und abwarten?

Danke.

...zur Frage

Mach ich was falsch mit dem Lackstift?

Jemand hat mein Auto zerkratzt ca 2cm und 3mm. Ich habe ein original Lackstift und Klarlackstift. Nachdem ich den Lack aufgetragen habe wartete ich ca 30 min. Danach soll ich den aufgetragenen Lack mit einem am Lackstift angebrachten Schwamm glätten. Versuche ich das entfernt sich aber der ganze aufgetragene Lack wieder. Ich denke nicht das ich zu fest aufdrücke da es sich sonst gar nicht glättet. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?