Größere Rollen für Cruiser sinnvoll?

1 Antwort

puh, also wenn du mit 60mm rollen keine verbesserug spürst würde ich mir gedanken machen obs nicht doch an den bearrings liegt (evtl auch schlecht montiert?)

also... ja... klar, du könntest schon riser holen und bspw. 70mm rollen drauf packen, da merkt man definitiv n unterschied, allerdings darfst du dabei nicht vergessen dass du das board mehr in die höhe hebst, und dementsprechend zum pushen auch weiter runter musst, was dann wieder anstrengender ist.

theoretisch könntest du nochmal neue achsenbohrungen an nose und tail des decks machen und die achse dort montieren, dadurch wird die lenkung zwar wesentlich träger, aber du kommst nochmal um einiges näher an den boden ran.

ich hab sowas ähnliches mal selbst gebaut, auch 70mm rollen, allerdings mit longboard achsen, ich pack dir ein bild in den Anhang

So wie hier. - (Skateboard, Longboard, skaten)

thx, ja das mit der höhe ist kein problem, die kugellager sind brand neu und ich habe die selbst montiert, da eiert nix! habe heute nochmal einen vergleich gehabt mit der "ladenschlampe" aus dem skateshop von nem bekannten, die ladenschlampe hat 70er rollen mit raiserpads und ein cruiser shape deck! die 70er rollen waren eine andere welt und die höhe war ok, denke es lohnt sich größere zu holen! lg

0
@Lazybear

ja, n unterschied merkt man schon... bevor du jetzt aber 50€ für neue rollen ausgibst solltest du dich erstmal durch die verschiedenen skateshops schauen und nach cruisern und günstigen, kleinen longboards suchen, da findet man oft auch sehr günstig welche.

0

danke fürs bild! ja die rollen bekomme ich für 25 und raiserpads werde ich mir heute aus holz selber basteln, die schrauben kosten paar euros! habe mir auch überlegt mein jart deck mit der Stichsäge etwas zu bearbeiten :)

0

Welche Rollen verwende ich am besten um lange mit meinem Skateboard zu rollen?

Wie man oben schon sehen kann würde ich gerne mir ein paar neue Rollen kaufen für mein Skateboard. Ich habe überlegt mir Longboardrollen zu kaufen da ich gerne längere Strecken fahre und auch gerne mal einige Meter mich rollen lasse. Jedoch habe ich von diesem Sachbereich keine Ahnung und im Internet finde ich auch keine richtig passende Antwort. Kann mir vielleicht jemand ein paar gute Rollen empfehlen die lange rollen nicht mega groß sind und die ich sofort anbauen kann (sprich nicht einzeln Kugellager kaufen etc.) ?

...zur Frage

Welche Skate Schuhe sind besser zum Skateboarding geeignet?

hallo, ich möchte mir neue Skate Schuhe kaufen. Ich weiss nicht welche ich kaufen soll. könnt ihr mir bitte helfen?

zur auswahl stehen 'Converse Chuck All Star High Top' und die 'Vans Authentic'.

ich bin noch Anfänger im Skaten.

...zur Frage

Skateboard in der Stadt?

Hallo,

vorab: NEIN, ich will kein langweiliges Longboard oder irgendeinen Cruiser.
An alle Skater: Fahrt ihr in der Stadt auch mit eurem Skateboard? Ich meine die Straßen sind halt eben nicht zu schön zu fahren...

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

TKP vs. RKP Achsen, welche eignen sich besser?

Also ich frag noch mal nach da ich mir nicht mehr ganz sicher bin.
Da mein Rad geklaut wurde wollt ich mir jetzt noch nen Cruiser anschaffen. Ich hab bereits nen normales Deck und bin auch längere Zeit aufm Longboard unterwegs gewesen.
Strecke wäre auch nur ca 1km bis zum Bahnhof und durch die Innenstadt.

Allerdings bin ich mir jetzt nicht sicher welche Achsen ich nehmen soll. TKPs waren ja wendiger und RKPs stabiler, oder? Das Deck ist jedenfalls 8.875 und ich hab noch ein paar große, weiche Rollen hier rumfliegen. Was wäre denn nun besser geeignet oder spielt das jetzt nicht so eine große Rolle?

...zur Frage

Skateboarden anfangen - welches Board für Anfänger?

Welches würdet ihr empfehlen? Welche Art von Board

...zur Frage

Skateboard zum Cruisen tauglich wie Longboard?

Also ich fahr noch nicht lange mit dem Skateboard, und kann auch gerade mal nen olie ohne hinzufallen^^, jedoch hab ich schon längst bemerkt das man mit kleinen harten Rollen auf schlechtem Untergrund nicht wirklich gut vorankommt. Daher hab ich mir überlegt ob es Sinn machen würde wenn ich größere und weichere Rollen , wie die von einem Longboard, aufs Skateboard schrauben würde? Da ich vom Longboard überhaupt keine Ahnung habe weiß ich auch nicht wie sich die größere Länge, im Vergleich zum Skateboard, aufs cruisen auswirkt. Natürlich müsste ich mir auch größere Achsen zulegen damit die Rollen nicht am Board schleifen. Also quasi das ich dann zwei paar Achsen und Rollen habe 1 paar zum Tricksen und das andere zum cruisen. Lange Rede kurzer Sinn^^ hat damit jemand erfahrung?, schonmal getestet ob diese Variante an die cruiser eigenschaften von nem longboard hinkommen oder sollte ich mir lieber gleich ein longboard zulegen?

Danke schonmal^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?