Größere Berträge auf Girokonten lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Girokonten sind mehr was für den täglichen Zahlungsverkehr, man bekommt darauf kaum Zinsen. Daher wird geraten größere Beträge langfristiger z.B. in Festgelder anzulegen. Bei der momentanen Niedrigzinssituation bekommt man hier jedoch ebenfalls nur wenig Zinsen. Am Besten also:Investieren. Wenn du weniger als z.B: 2% Zinsen bekommst wird dein Geld durch die Inflation sonst jedes Jahr weniger wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bogenschuetzin
11.06.2014, 16:25

Wobei die aktuelle Inflation ja nun nicht bei 2% liegt ;)

0

Naja, wenn du deine monatlichen Ausgaben überblickst, lohnt es nicht darüberhinaus was auf dem Girokonto zu lassen. Lieber auf ein Tagesgeldkonto schieben - wird verzinst und ist täglich verfügbar - also in 1-2 Tagen wieder auf dem Girokonto bei Bedarf. Gibt aber aktuell nur ca. 1-1,4% Zinsen. Aber besser also meistens 0% auf dem Girokonto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heidrun1962a
14.06.2014, 20:04

wo gibt es denn 1,4% (nicht nur als kurzfristiges Lockangebot)?

1

Ein gewisser Teil ist nicht verkehrt, aber eben nur das, was man so monatlich zum Leben benötigt.

Alles andere sollte eher angelegt der investiert werden, da es auf dem Girokonto absolut nichts bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wem bringt so eine Fragestellung etwas ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PLLfan27
11.06.2014, 21:14

Mir. Sonst würde ich ja nicht fragen, oder?

1

Was möchtest Du wissen?