Größere Bekanntheit: Mustang oder Camaro?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beide Fahrzeuge haben einen gewissen Bekanntheitsgrad, werden aber dennoch gerne mal verwechselt.

Der Mustang hat in meinen Augen jedoch den größeren Bekanntheitsgrad, alleine schon aus dem Grund das der Mustang als solches kein wirkliches Muscle-Car ist, jedoch auch kein Sportwagen. Der Mustang hat seine eigene Klasse kreiert wie es z.B. der VW Golf auch hat. Der Mustang fällt damit in die Klasse "Pony-Car", der Camaro ist als Muscle-Car eingestuft.

Der Mustang hat - nebenbei erwähnt - den stärksten 8-Zylinder der jemals verbaut wurde (auf Hubraum <-> PS bemessen).

Sowohl Mustang, als auch Camaro gehören zur Klasse der Ponycars (ansonsten noch Pontiac Firebird, Plymouth Barracuda, Dodge Challenger und ein paar Modelle von AMC).

Zu den Musclecars zählen sie alle nur, wenn sie über bestimmte Ausstattungen, bzw. Motorisierungen ab Werk verfügen. 

"Der Mustang hat - nebenbei erwähnt - den stärksten 8-Zylinder der jemals verbaut wurde (auf Hubraum <-> PS bemessen)."

Der Titel dürfte an den Ferrari 458 Speciale gehen. 

1

Mit Sicherheit der Mustang.

Allein wenn man sieht, wieviele Mustangs in Deutschland rumfahren - mit Sicherheit mehr als Camaros.

Ich würde sagen Mustang , weil auch schon die alten Modelle aus Filmen usw. bekannter sind als der Camaro !! Auch bei den neuen Modellen sind sie bekannter weil es z.B. noch Shelby gibt wie den Shelby Gt350

Was möchtest Du wissen?