Größe 167cm und Gewicht 47Kg: Ist das Untergewicht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Solotaya! Du registrierst offenbar die Realität nicht mehr - ein typisches Kennzeichen der Magersucht - Körperschemastörung.

Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : “.........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“

Pass auf Dich auf, alles Gute 2015.

Danke für den Stern. Und ich möchte später mal was von dir hören.

0

Ja, das entspricht einem BMI von 16,8 und ist damit klares Untergewicht. Man spricht von Untergewicht bei einem BMI von weniger als 18,5 - und um einen BMI von 18,5 zu haben, müsstest du zwischen 51 und 52 Kilo wiegen. Ein bisschen mehr kann auch nicht schaden.

Übergewicht beginnt bei dieser Größe bei etwa 70 Kilo, also hast du noch eine Menge Spielraum.

schau mal im internet bei BMI Rechner.Da kannst du dein alter deine größe und dein gewicht angeben und der rechnet dann aus ob es untergewicht oder so ist.Ich hoffe ich konnte helfen

Das weiß ich aber Danke. Der BMI Rechner zeigt Untergewicht an, ich wollte aber wissen ob man sich wirklich danach richten kann.

0

Was möchtest Du wissen?