Grippostad c gut oder schlecht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grippostad C ist ein Kombinationspräparat zum Bekämpfen von gängigen Erkältungsbeschwerden. Nützlich ist es nur dann, wenn Du diese Beschwerden auch hast: Kopf-/Gliederschmerzen oder Fieber, trockener Husten, Schnupfen.

Ich finde es sinnvoller, einzelne Mittel gezielt gegen die Beschwerden zu nehmen, also z.B. ein Schmerzmittel gegen Kopf- und Gliederschmerzen und einen Hustensaft gegen Husten. Aber wenn Du nur das Grippostad zuhause hast, kannst Du es auch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apomaus
01.08.2016, 18:52

Danke fürs Sternchen!

0

Eine Erkältung dauert mit Medikamenten 7 Tage und ohne 1 Woche ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum Arzt und lass dir richtige Medikamente verschreiben die wo in Werbungen sind oft über teuert und nicht so gut wie die richtigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brahms478
30.07.2016, 11:43

Ich war beim Arzt der hat mir nichts verschrieben weil er nichts entdecken konnte

0
Kommentar von Brahms478
30.07.2016, 11:46

okey ich hoffe das geht bis Montag weg da ich da in dem urlaub fahre

0
Kommentar von Brahms478
30.07.2016, 11:50

habe es vor ca 4 Tagen entdeckt

0

Mich stört das C.

Denn C ist auf Erkältungen bezogen eine Marketinglüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Brahms478,

Grippostad lindert die Begleiterscheinungen bei einer Erkältung, aber mehr nicht. Das Medikament macht nicht gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brahms478
30.07.2016, 11:43

Mist.. :( was kann ich denn sonst tun ?

0

Was möchtest Du wissen?